Element 1Menü

Israel Rundreise

Nazareth - Jerusalem - Bethlehem

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Israel – Land zwischen Moderne und Tradition. Entdecken Sie das „Heilige Land“ – Wiege dreier Weltregionen zwischen Levanteküste und Wüste Judäas. Vorchristliche Stätten, antike Bauwerke und die moderne Architektur des 21. Jahrhunderts erwarten Sie. Israel ist ein Land der Vielfalt. Karge Wüste am Toten Meer, grüne Hügel im Norden - viele Welten in einem kleinen Land. Besuchen Sie die Heiligen Stätten in Jerusalem, am See Genezareth, in Nazareth und Bethlehem.
  • reise plus Reisebegleitung
  • Direktflug Berlin – Tel Aviv
  • Direktflug Tel Aviv – Berlin
  • 7 x Hotelübernachtung davon:
  • 3 x Nazareth, 4 x Bethlehem
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen (Menü/Buffet)
  • Rundreise im landestypischen Reisebus
  • örtliche deutschsprechende Rundreiseleitung
  • Besichtigungsprogramm Israel inkl.:
  • Ausflug „Haifa-Akko-Nazareth“ inkl.: Eintritte Bahai-Gärten, Kreuzritterhafen, Verkündigungskirche
  • Ausflug „ Kibbutz - See Genezareth“ inkl.: Besuch eines Kibbutz, Bootsfahrt, Eintritt Stätte Tabgha und „Jesus Boot“
  • Ausflug Jordantal inkl.: Eintritt Beit Shean Ausgrabungen, Besuch Jordan Taufstelle
  • Ausflug „Jerusalem“ 5 Tag inkl.: Garten Gethsemane mit Kirche aller Nationen, Altstadt Führung, Besuch Weltkulturerbe Geburtskirche Bethlehem
  • Ausflug „Jerusalem“ 6 Tag inkl.: Rundfahrt Jerusalemer Neustadt, Eintritt Israel Museum und Yad Vashem
  • Ausflug „Totes Meer“ inkl.: Eintritt Massada inkl. Auf- und Abfahrt mit der Seilbahn, Eintritt Badestelle am Toten Meer, Eintritt Qumran
1. Tag: Anreise

Flug von Berlin-Schönefeld nach Tel Aviv. Am Flughafen Ben Gurion werden Sie von unserer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen. Fahrt nach Tel Aviv und Altjaffa. Blick auf die Stadt am Mittelmeer. Weiterfahrt in Ihr Hotel nach Nazareth. Hotelbezug für die nächsten drei Nächte.

2. Tag: Haifa - Akko - Nazareth

Am Morgen brechen wir auf nach Haifa, bekannt als Hafenstadt mit einem beeindruckenden Blick auf die fantastischen Bahai-Gärten. Sie sind Teil des UNESCO Welterbes. Weiter geht es nach Akko, wo Sie den ehemaligen Kreuzritterhafen besichtigen, der sich später auch Napoleons Besatzungsplänen widersetzte. Eine weitere UNESCO Welterbestätte für heute. Am Nachmittag brechen wir auf nach Nazareth, um dort unter anderem die Verkündigungskirche zu besichtigen. Zweite Übernachtung in Nazareth.

3. Tag: Kibbutz - See Genezareth - Bootsfahrt - "Jesus Boot"

Am Vormittag besuchen wir einen Kibbutz und erfahren, welche Besonderheiten dieses einzigartige, naturverbundene und durch historische Merkmale geprägte Lebenskonzept ausmacht. Weiter geht es mit einer Bootsfahrt in einem nach antikem Vorbild gebauten Holzboot über den See Genezareth. Wir besuchen die Heiligen Stätten am See: Tabgha, den Ort der wundersamen Brotvermehrung, Kapernaum, wo Jesus gelebt und gelehrt haben soll, sowie den Berg der Seligpreisung, wo Jesus die bekannte Bergpredigt gehalten hat. Wir besichtigen das „Jesus Boot“, ein gut erhaltenes Holzboot, aus der Zeit Jesu. Übernachtung in Nazareth.

4. Tag: Jordantal - Beit Shean - Taufstelle – Bethlehem

Fahrt durch das Jordantal in den Süden. In Beit Shean Besichtigung der römischen Ausgrabungen. Weiter geht es nach Quasr El Yahud, der Taufstelle Jesu am Jordan, gleichzeitig der Grenzfluss mit Jordanien. Weiterfahrt zum Hotel in Bethlehem. Hotelbezug für die nächsten vier Nächte.

5. Tag: „Heilige Stadt“ Jerusalem

Sie erhalten einen ersten beeindruckenden Blick auf die Altstadt vom Ölberg aus. Von hier bis zur Kirche der Nationen im Garten Gethsemane reicht der sog. Palmsonntagsweg. Am Aussichtspunkt erhalten Sie einen Überblick über die Struktur der Altstadt und genießen den Blick auf den Felsendom und die Al Akzah-Moschee. Anschließend erkunden wir die Altstadt Jerusalems zu Fuß: Wir besuchen die Grabeskirche, folgen dem Kreuzweg auf der Via Dolorosa, wir besichtigen die Klagemauer und die römische Einkaufsstraße und bummeln durch den arabischen Bazar. Ebenso stehen auch der Zionsberg und der Ort des letzten Abendmahls auf dem Programm. Zweite Übernachtung in Bethlehem.

6. Tag: Israel Museum - Neustadt - Yad Vashem

Am Morgen besuchen wir das Israel Museum mit seinem einmaligen Modell der Stadt aus der Zeit Jesu, sowie dem Schrein des Buches, in dem die Schriftrollen des Toten Meeres ausgestellt sind. Dann sehen wir auf einer Rundfahrt durch die Neustadt die Knesset, das israelische Parlament und die Menorah sowie das Haus des Präsidenten. Nächster Halt ist Yad Vashem, die bedeutendste Gedenkstätte, die an die nationalsozialistische Judenvernichtung erinnert. Danach Fahrt nach Bethlehem mit Besuch der Geburtskirche und der Geburtsgrotte. Dritte Übernachtung in Bethlehem.

7. Tag: Ausflug zum Toten Meer

Wir fahren in Richtung Totes Meer, mit 400 m unter dem Meeresspiegel, der tiefste Punkt der Erde. Mit der Seilbahn erklimmen wir Massada, die majestätische Herodesfestung, die über dem Toten Meer thront und die tragische Geschichte der letzten jüdischen Widerstandskämpfer gegen die römischen Besatzer erzählt. Sie zogen für sich und ihre Familien den Freitod vor, statt der Unterwerfung. Die Festung zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im Anschluss fahren Sie weiter zum Strand und können dort bei einem entspannten Bad im Toten Meer das Gefühl der Schwerelosigkeit genießen. Auf der Rückfahrt nach Jerusalem Blick auf Qumran. Fast 1.000 Meter höher, liegt Jerusalem, die heilige Stadt. Vierte Übernachtung in Bethlehem.

8. Tag: Abschied & Heimflug

Transfer zum Flughafen Ben Gurion und Rückreise nach Deutschland.

09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str
  • reise plus Reisebegleitung
  • Direktflug Berlin – Tel Aviv
  • Direktflug Tel Aviv – Berlin
  • 7 x Hotelübernachtung davon:
  • 3 x Nazareth, 4 x Bethlehem
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen (Menü/Buffet)
  • Rundreise im landestypischen Reisebus
  • örtliche deutschsprechende Rundreiseleitung
  • Besichtigungsprogramm Israel inkl.:
  • Ausflug „Haifa-Akko-Nazareth“ inkl.: Eintritte Bahai-Gärten, Kreuzritterhafen, Verkündigungskirche
  • Ausflug „ Kibbutz - See Genezareth“ inkl.: Besuch eines Kibbutz, Bootsfahrt, Eintritt Stätte Tabgha und „Jesus Boot“
  • Ausflug Jordantal inkl.: Eintritt Beit Shean Ausgrabungen, Besuch Jordan Taufstelle
  • Ausflug „Jerusalem“ 5 Tag inkl.: Garten Gethsemane mit Kirche aller Nationen, Altstadt Führung, Besuch Weltkulturerbe Geburtskirche Bethlehem
  • Ausflug „Jerusalem“ 6 Tag inkl.: Rundfahrt Jerusalemer Neustadt, Eintritt Israel Museum und Yad Vashem
  • Ausflug „Totes Meer“ inkl.: Eintritt Massada inkl. Auf- und Abfahrt mit der Seilbahn, Eintritt Badestelle am Toten Meer, Eintritt Qumran
1. Tag: Anreise

Flug von Berlin-Schönefeld nach Tel Aviv. Am Flughafen Ben Gurion werden Sie von unserer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen. Fahrt nach Tel Aviv und Altjaffa. Blick auf die Stadt am Mittelmeer. Weiterfahrt in Ihr Hotel nach Nazareth. Hotelbezug für die nächsten drei Nächte.

2. Tag: Haifa - Akko - Nazareth

Am Morgen brechen wir auf nach Haifa, bekannt als Hafenstadt mit einem beeindruckenden Blick auf die fantastischen Bahai-Gärten. Sie sind Teil des UNESCO Welterbes. Weiter geht es nach Akko, wo Sie den ehemaligen Kreuzritterhafen besichtigen, der sich später auch Napoleons Besatzungsplänen widersetzte. Eine weitere UNESCO Welterbestätte für heute. Am Nachmittag brechen wir auf nach Nazareth, um dort unter anderem die Verkündigungskirche zu besichtigen. Zweite Übernachtung in Nazareth.

3. Tag: Kibbutz - See Genezareth - Bootsfahrt - "Jesus Boot"

Am Vormittag besuchen wir einen Kibbutz und erfahren, welche Besonderheiten dieses einzigartige, naturverbundene und durch historische Merkmale geprägte Lebenskonzept ausmacht. Weiter geht es mit einer Bootsfahrt in einem nach antikem Vorbild gebauten Holzboot über den See Genezareth. Wir besuchen die Heiligen Stätten am See: Tabgha, den Ort der wundersamen Brotvermehrung, Kapernaum, wo Jesus gelebt und gelehrt haben soll, sowie den Berg der Seligpreisung, wo Jesus die bekannte Bergpredigt gehalten hat. Wir besichtigen das „Jesus Boot“, ein gut erhaltenes Holzboot, aus der Zeit Jesu. Übernachtung in Nazareth.

4. Tag: Jordantal - Beit Shean - Taufstelle – Bethlehem

Fahrt durch das Jordantal in den Süden. In Beit Shean Besichtigung der römischen Ausgrabungen. Weiter geht es nach Quasr El Yahud, der Taufstelle Jesu am Jordan, gleichzeitig der Grenzfluss mit Jordanien. Weiterfahrt zum Hotel in Bethlehem. Hotelbezug für die nächsten vier Nächte.

5. Tag: „Heilige Stadt“ Jerusalem

Sie erhalten einen ersten beeindruckenden Blick auf die Altstadt vom Ölberg aus. Von hier bis zur Kirche der Nationen im Garten Gethsemane reicht der sog. Palmsonntagsweg. Am Aussichtspunkt erhalten Sie einen Überblick über die Struktur der Altstadt und genießen den Blick auf den Felsendom und die Al Akzah-Moschee. Anschließend erkunden wir die Altstadt Jerusalems zu Fuß: Wir besuchen die Grabeskirche, folgen dem Kreuzweg auf der Via Dolorosa, wir besichtigen die Klagemauer und die römische Einkaufsstraße und bummeln durch den arabischen Bazar. Ebenso stehen auch der Zionsberg und der Ort des letzten Abendmahls auf dem Programm. Zweite Übernachtung in Bethlehem.

6. Tag: Israel Museum - Neustadt - Yad Vashem

Am Morgen besuchen wir das Israel Museum mit seinem einmaligen Modell der Stadt aus der Zeit Jesu, sowie dem Schrein des Buches, in dem die Schriftrollen des Toten Meeres ausgestellt sind. Dann sehen wir auf einer Rundfahrt durch die Neustadt die Knesset, das israelische Parlament und die Menorah sowie das Haus des Präsidenten. Nächster Halt ist Yad Vashem, die bedeutendste Gedenkstätte, die an die nationalsozialistische Judenvernichtung erinnert. Danach Fahrt nach Bethlehem mit Besuch der Geburtskirche und der Geburtsgrotte. Dritte Übernachtung in Bethlehem.

7. Tag: Ausflug zum Toten Meer

Wir fahren in Richtung Totes Meer, mit 400 m unter dem Meeresspiegel, der tiefste Punkt der Erde. Mit der Seilbahn erklimmen wir Massada, die majestätische Herodesfestung, die über dem Toten Meer thront und die tragische Geschichte der letzten jüdischen Widerstandskämpfer gegen die römischen Besatzer erzählt. Sie zogen für sich und ihre Familien den Freitod vor, statt der Unterwerfung. Die Festung zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im Anschluss fahren Sie weiter zum Strand und können dort bei einem entspannten Bad im Toten Meer das Gefühl der Schwerelosigkeit genießen. Auf der Rückfahrt nach Jerusalem Blick auf Qumran. Fast 1.000 Meter höher, liegt Jerusalem, die heilige Stadt. Vierte Übernachtung in Bethlehem.

8. Tag: Abschied & Heimflug

Transfer zum Flughafen Ben Gurion und Rückreise nach Deutschland.

09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str

Ihr Reisefinder

und/oder