Element 1Menü

Spreewald & Branitzer Park

Land der Gurken, Mythen & Sagen

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Schon Johann Wolfgang Goethe wusste „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“. Zwischen Dresden und Berlin liegt eine der schönsten Naturlandschaften Europas und lohnt für eine Kurzreise – Willkommen im Spreewald, dem Land der Gurken, Mythen und Sagen.
  • Fahrt im reise plus Reisebus
  • 2 x Übernachtung 4-Sterne Hotel „Radisson Blu“ Cottbus
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen 3-Gang-Menü/Buffet am Anreisetag
  • Besuch von Dresden auf der Rückreise
  • Ausflug „ Cottbus & der grüne Fürst“ inkl.:
    • örtliche Reiseleitung
    • Stadtrundfahrt Cottbus
    • Spaziergang Branitzer Park
  • Ausflug „Spreewald erleben“ inkl.:
    • örtliche Reiseleitung
    • Besuch „Gurken Paule“ mit Gurkenprobe und Spreewaldschnaps
    • Spreewaldkahnfahrt (ca. 2h)
1 Tag „Grüne Stadt Cottbus“ & Branitzer Park

Bereits zur Mittagszeit erreichen Sie Cottbus, am südöstlichen Rand des Spreewaldes gelegen. Fürstliche Parkanlagen, mittelalterliche Stadtmauern und das schönste Jugendstiltheater Europas prägen das Stadtbild. Bei einer Rundfahrt zeigen wir Ihnen die interessantesten Sehenswürdigkeiten. Vielleicht sehen Sie auch den berühmten Cottbuser Postkutscher. Er bläst das Posthorn, hat schon zu Lebzeiten sein eigenes Denkmal und kann diesen Spruch fehlerfrei aufsagen: „Der Cottbuser Postkutscher putzt den Cottbuser Postkutschkasten".

Unweit von Cottbus liegt einer der schönsten Landschaftsgärten Deutschlands, der denkmalgeschützte Branitzer Park. Hermann Fürst von Pückler ließ dieses Meisterwerk der Gartenkunst anlegen. Bestaunen Sie die in Europa einzigartigen Pyramiden! Die größere der Pyramiden, inmitten eines künstlich angelegten Teiches, ist die Grabstätte des Fürsten. Nach unserem Spaziergang durch das Gartenreich beziehen Sie Ihre Zimmer im ausgewählten 4-Sterne „Radisson Blu Hotel“ direkt im Zentrum von Cottbus.

2 Tag Spreewald erleben – „Gurken Paule“ & Kahnfahrt

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Spreewaldes – Willkommen in einer der idyllischsten und traditionsreichsten Regionen Deutschlands. Die Eiszeit hat ein einzigartiges Labyrinth kleiner Flussläufe geschaffen – mehr als 1570 km. Manche Ortschaften sind bis heute nur mit dem Kahn erreichbar. Schon vor mehr als 100 Jahren beschrieb Theodor Fontane die außerordentliche Schönheit dieser Landschaft. In Begleitung Ihrer örtlichen Reiseleitung entdecken Sie die Spreewalddörfer Burg, Straupitz und Lübben, die Verbindung zwischen Ober- und Unterspreewald. Auf der Schlossinsel begrüßt Sie der „Gurkenpaule" und erzählt von „Gurken, die so knackig sind, wie die jungen Spreewälderinnen". Eine Gurkenprobe und Spreewaldschnaps darf nicht fehlen. Während der sich anschließenden Kahnfahrt genießen Sie die unverwechselbare Natur vom Wasser aus.

3 Tag Dresden, wie es am schönsten ist …

Auf unserer Rückreise bietet sich ein Aufenthalt in Dresden geradezu an. Das „Elbflorenz“ mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie Zwinger, Semperoper, Frauenkirche, Kreuzkirche und die Brühlsche Terrasse lockt immer wieder für einen Besuch. Selten finden Sie auf engstem Raum so viele Attraktionen. Sie haben ausreichend Zeit für eigene Entdeckungen. Am Nachmittag erreichen Sie wieder Ihre Wohnorte.

09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str
  • Fahrt im reise plus Reisebus
  • 2 x Übernachtung 4-Sterne Hotel „Radisson Blu“ Cottbus
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen 3-Gang-Menü/Buffet am Anreisetag
  • Besuch von Dresden auf der Rückreise
  • Ausflug „ Cottbus & der grüne Fürst“ inkl.:
    • örtliche Reiseleitung
    • Stadtrundfahrt Cottbus
    • Spaziergang Branitzer Park
  • Ausflug „Spreewald erleben“ inkl.:
    • örtliche Reiseleitung
    • Besuch „Gurken Paule“ mit Gurkenprobe und Spreewaldschnaps
    • Spreewaldkahnfahrt (ca. 2h)
1 Tag „Grüne Stadt Cottbus“ & Branitzer Park

Bereits zur Mittagszeit erreichen Sie Cottbus, am südöstlichen Rand des Spreewaldes gelegen. Fürstliche Parkanlagen, mittelalterliche Stadtmauern und das schönste Jugendstiltheater Europas prägen das Stadtbild. Bei einer Rundfahrt zeigen wir Ihnen die interessantesten Sehenswürdigkeiten. Vielleicht sehen Sie auch den berühmten Cottbuser Postkutscher. Er bläst das Posthorn, hat schon zu Lebzeiten sein eigenes Denkmal und kann diesen Spruch fehlerfrei aufsagen: „Der Cottbuser Postkutscher putzt den Cottbuser Postkutschkasten".

Unweit von Cottbus liegt einer der schönsten Landschaftsgärten Deutschlands, der denkmalgeschützte Branitzer Park. Hermann Fürst von Pückler ließ dieses Meisterwerk der Gartenkunst anlegen. Bestaunen Sie die in Europa einzigartigen Pyramiden! Die größere der Pyramiden, inmitten eines künstlich angelegten Teiches, ist die Grabstätte des Fürsten. Nach unserem Spaziergang durch das Gartenreich beziehen Sie Ihre Zimmer im ausgewählten 4-Sterne „Radisson Blu Hotel“ direkt im Zentrum von Cottbus.

2 Tag Spreewald erleben – „Gurken Paule“ & Kahnfahrt

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Spreewaldes – Willkommen in einer der idyllischsten und traditionsreichsten Regionen Deutschlands. Die Eiszeit hat ein einzigartiges Labyrinth kleiner Flussläufe geschaffen – mehr als 1570 km. Manche Ortschaften sind bis heute nur mit dem Kahn erreichbar. Schon vor mehr als 100 Jahren beschrieb Theodor Fontane die außerordentliche Schönheit dieser Landschaft. In Begleitung Ihrer örtlichen Reiseleitung entdecken Sie die Spreewalddörfer Burg, Straupitz und Lübben, die Verbindung zwischen Ober- und Unterspreewald. Auf der Schlossinsel begrüßt Sie der „Gurkenpaule" und erzählt von „Gurken, die so knackig sind, wie die jungen Spreewälderinnen". Eine Gurkenprobe und Spreewaldschnaps darf nicht fehlen. Während der sich anschließenden Kahnfahrt genießen Sie die unverwechselbare Natur vom Wasser aus.

3 Tag Dresden, wie es am schönsten ist …

Auf unserer Rückreise bietet sich ein Aufenthalt in Dresden geradezu an. Das „Elbflorenz“ mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie Zwinger, Semperoper, Frauenkirche, Kreuzkirche und die Brühlsche Terrasse lockt immer wieder für einen Besuch. Selten finden Sie auf engstem Raum so viele Attraktionen. Sie haben ausreichend Zeit für eigene Entdeckungen. Am Nachmittag erreichen Sie wieder Ihre Wohnorte.

09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str

Ihr Reisefinder

und/oder