Element 1Menü

Radreise Drau - Donau

Durch Slowenien - Kroatien - Ungarn

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Diese Radreise führt uns ins Ländereck zwischen Slowenien, Kroatien und Ungarn. Die Flüsse Drau und Donau haben die Region geprägt. Lernen Sie die historischen Städte Maribor, Ptuj und Pécs kennen und genießen Sie die Natur in den Weinanbaugebieten Jeruzalem, Villány und am Balaton. Begleitet wird die Tour von unserem beliebten Radreiseleiter Eddi. Leistungsprofil E Bike: mittel - für Geübte mit etwas Kondition. Nutzen Sie ein normales Rad, steigt das Leistungsprofil!
  • Fahrt im Radelbus mit Radhänger
  • begrenzte Teilnehmerzahl max. 25 Pax
  • 7 x Hotelübernachtung davon: 
2 x Ptuj, 1 x Koprivnica, 2 x Harkány, 
1 x Bonyhád, 1 x Györ
  • Kurtaxe bereits inkl.
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen Menü / Buffet
  • 1 x Essen im Weinkeller inkl. Wein 
all inklusive
  • 6 geführte Radtouren lt. Programm
  • Stadtführung in Pécs
  • Bustransfers zu den Radtouren
  • Mineralwasser für die Radtouren
  • durchgängiger Rad-Reiseleiter
1 Anreise Slowenien

Über Graz geht unsere Fahrt im Radelbus bis nach Slowenien in den Raum Ptuj. Hotelbezug für die nächsten zwei Nächte.

2 Im Tal der Drau: Maribor – Ptuj - Ormoz

(Radtour ca. 60 km, mittel, leichte Hügel)

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Radelbus nach Maribor, die Perle der Drau und gleichzeitig zweitgrößte Stadt Sloweniens. Hier beginnt unsere Radtour. Bevor wir aber starten, lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Universitätsstadt kennen. Besonders sehenswert ist das Altstadtviertel mit der „Alten Rebe“, die angeblich älteste Weinrebe der Welt. Entlang der Drau radeln wir zur ältesten Stadt Sloweniens - nach Ptuj. Diese Siedlung existierte schon in der Steinzeit und war später von den Kelten und Römern bewohnt. Die vielseitige Geschichte und das Panorama der Burg sind bezaubernd. Durch die schöne Landschaft im Drautal geht unsere Radtour weiter bis nach Ormoz, das an der kroatischen Grenze liegt. Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel.

3 Zwischen Kroatien und Ungarn

(Radtour ca. 65 km - leicht)

Unser Bus bringt uns ins Weinanbaugebiet Jeruzalem, dem wohl bekanntesten Sloweniens. Hier steigen wir aufs Rad und starten die Tour durch eine unvergessliche Landschaft. Schließlich erreichen wir die kroatische Grenze und radeln weiter bis nach Varazdin. Dort verbringen wir unsere Mittagspause in der schönen barocken Altstadt. Am Draustausee vorbei fahren wir am Nachmittag weiter bis Donja Dubrava. Das letzte Stück zur Übernachtung in Koprivnica legen wir mit dem Bus zurück. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

4 Die Natur der Drau in Ungarn

(Radtour ca. 55 km – leicht)

Nach dem Frühstück bringt uns der Bus heute auf die ungarische Seite der Drau, wo die heutige Radtour startet. Durch kleine Ortschaften und Auenlandschaften radeln wir entlang der Drau im Donau-Drau Nationalpark. Hier in der kroatisch-ungarischen Grenzregion schlängelt sich die Drau noch überwiegend unreguliert in ihrem natürlichen Bett dahin. Unsere Fahrt endet in Drávafok, wo die Räder wieder in den Bus verladen werden. Anschließend fahren wir in den Thermalort Harkány, wo wir unser Hotel für die nächsten zwei Nächte beziehen.

5 An die Donau - Weinstraße & Mohács

(Radtour ca. 63 km – leicht hügelig)

Unsere heutige Radtour steht ganz im Zeichen der Donau. Zuerst wandeln wir auf den Spuren der Siklós-Villány-Weinstraße. Am Vormittag besichtigen wir die Wallfahrtskirche Máriagyüd und radeln an der Burg Siklós vorbei. Gegen Mittag erreichen wir Villány, das berühmteste Rotweingebiet Ungarns. Am Nachmittag erreichen wir Mohács, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Schließlich essen wir in einem typischen Weinkeller in Villány zu Abend. Lassen Sie sich Wein & Essen schmecken (all inclusive!). Rückfahrt mit dem Bus.

6 Historisches Pécs & Pécsvárad

(Radtour ca. 40 km – leicht hügelig)

Heute Morgen bringt uns der Bus in die südungarische Hauptstadt Pécs, wo Sie eine interessante Stadtführung erwartet. Verschiedene Kulturen haben die Stadt am Fuße des Mecsek-Gebirges geprägt und ihre Spuren hinterlassen. Im Anschluss haben Sie noch Zeit für einen Stadtbummel durch die romantische Altstadt. Am Nachmittag startet unsere Radtour im Mecsek Gebirge bis zur historischen Stadt Pécsvárad. Dort erwartet uns bereits der Bus, der uns zum nächsten Hotel nach Bonyhád bringt.

7 Balaton - Ungarisches Meer

(Radtour ca. 56 km – leicht hügelig)

Heute steht ein schöner Radeltag am „Ungarischen Meer“ auf unserem Programm. Zunächst radeln wir am Ufer entlang von Siófok bis zur Halbinsel Tihany. Genießen Sie von der Benediktinerabtei aus das schöne Panorama auf den See. In Balatonfüred verbringen wir die Mittagspause ebenfalls mit einer tollen Aussicht. Am Nachmittag bringt uns der Bus in die Barockstadt Györ, wo wir unser Hotel für die letzte Nacht beziehen und ein letztes gemeinsames Abendessen einnehmen.

8 Heimreise

Nach erlebnisreichen Radeltagen im Dreiländereck Slowenien, Kroatien und Ungarn treten wir nach dem Frühstück die Heimreise an.

09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
  • Fahrt im Radelbus mit Radhänger
  • begrenzte Teilnehmerzahl max. 25 Pax
  • 7 x Hotelübernachtung davon: 
2 x Ptuj, 1 x Koprivnica, 2 x Harkány, 
1 x Bonyhád, 1 x Györ
  • Kurtaxe bereits inkl.
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen Menü / Buffet
  • 1 x Essen im Weinkeller inkl. Wein 
all inklusive
  • 6 geführte Radtouren lt. Programm
  • Stadtführung in Pécs
  • Bustransfers zu den Radtouren
  • Mineralwasser für die Radtouren
  • durchgängiger Rad-Reiseleiter
1 Anreise Slowenien

Über Graz geht unsere Fahrt im Radelbus bis nach Slowenien in den Raum Ptuj. Hotelbezug für die nächsten zwei Nächte.

2 Im Tal der Drau: Maribor – Ptuj - Ormoz

(Radtour ca. 60 km, mittel, leichte Hügel)

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Radelbus nach Maribor, die Perle der Drau und gleichzeitig zweitgrößte Stadt Sloweniens. Hier beginnt unsere Radtour. Bevor wir aber starten, lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser Universitätsstadt kennen. Besonders sehenswert ist das Altstadtviertel mit der „Alten Rebe“, die angeblich älteste Weinrebe der Welt. Entlang der Drau radeln wir zur ältesten Stadt Sloweniens - nach Ptuj. Diese Siedlung existierte schon in der Steinzeit und war später von den Kelten und Römern bewohnt. Die vielseitige Geschichte und das Panorama der Burg sind bezaubernd. Durch die schöne Landschaft im Drautal geht unsere Radtour weiter bis nach Ormoz, das an der kroatischen Grenze liegt. Rückfahrt mit dem Bus ins Hotel.

3 Zwischen Kroatien und Ungarn

(Radtour ca. 65 km - leicht)

Unser Bus bringt uns ins Weinanbaugebiet Jeruzalem, dem wohl bekanntesten Sloweniens. Hier steigen wir aufs Rad und starten die Tour durch eine unvergessliche Landschaft. Schließlich erreichen wir die kroatische Grenze und radeln weiter bis nach Varazdin. Dort verbringen wir unsere Mittagspause in der schönen barocken Altstadt. Am Draustausee vorbei fahren wir am Nachmittag weiter bis Donja Dubrava. Das letzte Stück zur Übernachtung in Koprivnica legen wir mit dem Bus zurück. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

4 Die Natur der Drau in Ungarn

(Radtour ca. 55 km – leicht)

Nach dem Frühstück bringt uns der Bus heute auf die ungarische Seite der Drau, wo die heutige Radtour startet. Durch kleine Ortschaften und Auenlandschaften radeln wir entlang der Drau im Donau-Drau Nationalpark. Hier in der kroatisch-ungarischen Grenzregion schlängelt sich die Drau noch überwiegend unreguliert in ihrem natürlichen Bett dahin. Unsere Fahrt endet in Drávafok, wo die Räder wieder in den Bus verladen werden. Anschließend fahren wir in den Thermalort Harkány, wo wir unser Hotel für die nächsten zwei Nächte beziehen.

5 An die Donau - Weinstraße & Mohács

(Radtour ca. 63 km – leicht hügelig)

Unsere heutige Radtour steht ganz im Zeichen der Donau. Zuerst wandeln wir auf den Spuren der Siklós-Villány-Weinstraße. Am Vormittag besichtigen wir die Wallfahrtskirche Máriagyüd und radeln an der Burg Siklós vorbei. Gegen Mittag erreichen wir Villány, das berühmteste Rotweingebiet Ungarns. Am Nachmittag erreichen wir Mohács, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Schließlich essen wir in einem typischen Weinkeller in Villány zu Abend. Lassen Sie sich Wein & Essen schmecken (all inclusive!). Rückfahrt mit dem Bus.

6 Historisches Pécs & Pécsvárad

(Radtour ca. 40 km – leicht hügelig)

Heute Morgen bringt uns der Bus in die südungarische Hauptstadt Pécs, wo Sie eine interessante Stadtführung erwartet. Verschiedene Kulturen haben die Stadt am Fuße des Mecsek-Gebirges geprägt und ihre Spuren hinterlassen. Im Anschluss haben Sie noch Zeit für einen Stadtbummel durch die romantische Altstadt. Am Nachmittag startet unsere Radtour im Mecsek Gebirge bis zur historischen Stadt Pécsvárad. Dort erwartet uns bereits der Bus, der uns zum nächsten Hotel nach Bonyhád bringt.

7 Balaton - Ungarisches Meer

(Radtour ca. 56 km – leicht hügelig)

Heute steht ein schöner Radeltag am „Ungarischen Meer“ auf unserem Programm. Zunächst radeln wir am Ufer entlang von Siófok bis zur Halbinsel Tihany. Genießen Sie von der Benediktinerabtei aus das schöne Panorama auf den See. In Balatonfüred verbringen wir die Mittagspause ebenfalls mit einer tollen Aussicht. Am Nachmittag bringt uns der Bus in die Barockstadt Györ, wo wir unser Hotel für die letzte Nacht beziehen und ein letztes gemeinsames Abendessen einnehmen.

8 Heimreise

Nach erlebnisreichen Radeltagen im Dreiländereck Slowenien, Kroatien und Ungarn treten wir nach dem Frühstück die Heimreise an.

09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4

Ihr Reisefinder

und/oder