Element 1Menü

Radreise Lüneburger Heide

Faszinierende Heidelandschaft trifft Kultur

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Die Lüneburger Heide bezaubert mit abwechslungsreichen Landschaften von bunten Heideflächen bis hin zu Wäldern, Wiesen, Flüssen und Seen. Die überwiegend verkehrsarmen Straßen mit flachem bis flachwelligem Profil eignen sich hervorragend für Radler und Naturliebhaber. Einzigartig sind auch die schönen Hofcafés in den kleinen, verträumten Heidedörfern, die sich perfekt zur Einkehr anbieten. Leistungsprofil E Bike: leicht bis mittel - für Ungeübte mit etwas Kondition. Nutzen Sie ein normales Rad, steigt das Leistungsprofil!
  • Fahrt im Radelbus mit Radhänger
  • begrenzte Teilnehmerzahl max. 25 Pax
  • 4 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel „Michel & Friends Lüneburger Heide“
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen Menü / Buffet
  • freie Nutzung Schwimmbad, Sauna
  • 3 geführte Radtouren lt. Programm
  • Fährüberfahrt Gierseilfähre
  • Stadtrundgang Celler Schloss
  • Besuch bei einem Schäfer
  • Bustransfers zu den Radtouren
  • Mineralwasser für die Radtouren
  • durchgängiger Rad-Reiseleiter
1 Lüneburger Heide

Anreise mit dem Radelbus nach Hodenhagen, wo sich Ihr Hotel für die nächsten vier Nächte befindet. Lassen Sie den Tag hier gemütlich ausklingen, z.B. im Hoteleigenen Schwimmbad. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2 Schlossroute von Hodenhagen nach Celle

(Radtour ca. 55 km, leicht)

Auf gut befestigten Radwegen begeben wir uns heute auf die Spuren der traurigen Prinzessin von Ahlden nach Celle. Nach dem Frühstück fahren wir nach Eickeloh, wo uns der Fährmann mit der Gierseilfähre über die Aller bringt. Von da aus radeln wir entspannt durch die Weiten des Aller-Leine-Tals, vorbei an Kirchen, Bauernhäusern und Schleusen. Schließlich erreichen wir das Celler Schloss, wo Sie sich auf einen kleinen Stadtrundgang freuen können. Im Anschluss werden die Räder verladen und Sie fahren zurück ins Hotel.

3 Naturpark Lüneburger Heide

(Radtour ca. 40 km, mittel)

Nach dem Frühstück fahren wir heute zunächst mit dem Bus zu einem „Schnuckenstall“ bei Schneverdingen, um mit dem Schäfer zu fachsimpeln. Danach schwingen wir uns auf die Räder. Zunächst fahren wir zum Heidegarten und anschließend zur Eine-Welt-Kirche mit dem Eine-Erde-Altar. Genießen Sie unterwegs die idyllische Landschaft von ausgedehnten Kiefernwäldern, einladenden Heideflächen bis hin zu kleinen Hügeln in der Nähe des Wilseder Berges (ca. 170 m ü.NN). Wir erreichen das denkmalgeschützte Dorf Wilsede, das uns einen interessanten Einblick in die Heidebauernwirtschaft aus vergangenen Tagen gibt. In Underloh bestaunen wir die eindrucksvolle Feldsteinkirche bevor wir nochmals in die endlosen Heideflächen des Naturparks Lüneburger Heide eintauchen. Vom Hof Tütsberg bei Behringen aus bringt uns der Bus zurück ins Hotel. Abendessen im Hotel.

4 Auf den Spuren der Bremer Stadtmusikanten

(Radtour ca. 45 km, sandige befestigte Wege, leicht bis mittel)

Heute bringt uns der Bus nach Walsrode. Wir starten mit den Rädern zunächst zur Oberen Wassermühle in Stellichte. Hier beginnt unsere Geschichte mit dem Esel, der nach Bremen ziehen wollte. Am Königshof im Lehrdetal stoßen wir auf den alten Jagdhund und kommen durch kleine Dörfer vorbei an stattlichen Hofstellen zum Verdener Moor, wo wir die mauzende Katze treffen. Möglichkeit zum Mittagessen, bevor es mit dem Rad weiter über den alten Hohlweg bis ins Aller-Leine-Tal und in die Reiterstadt Verden an der Aller geht. Verladen der Räder und Rückfahrt ins Hotel.

5 Heimreise

Nach einem letzten gemütlichen Frühstück treten wir die Heimreise an.

Standorthotel: 4-Sterne „Michel & Friends Lüneburger Heide“ in Hodenhagen, direkt am Flussufer der Aller gelegen. Es verfügt über 2 Restaurants, eine Bar sowie eine Gartenterrasse. Zimmer mit Dusche/WC, Flachbild-Fernseher und W-LAN. Nutzung von Schwimmbad und Sauna ist für Sie frei.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
  • Fahrt im Radelbus mit Radhänger
  • begrenzte Teilnehmerzahl max. 25 Pax
  • 4 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel „Michel & Friends Lüneburger Heide“
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen Menü / Buffet
  • freie Nutzung Schwimmbad, Sauna
  • 3 geführte Radtouren lt. Programm
  • Fährüberfahrt Gierseilfähre
  • Stadtrundgang Celler Schloss
  • Besuch bei einem Schäfer
  • Bustransfers zu den Radtouren
  • Mineralwasser für die Radtouren
  • durchgängiger Rad-Reiseleiter
1 Lüneburger Heide

Anreise mit dem Radelbus nach Hodenhagen, wo sich Ihr Hotel für die nächsten vier Nächte befindet. Lassen Sie den Tag hier gemütlich ausklingen, z.B. im Hoteleigenen Schwimmbad. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2 Schlossroute von Hodenhagen nach Celle

(Radtour ca. 55 km, leicht)

Auf gut befestigten Radwegen begeben wir uns heute auf die Spuren der traurigen Prinzessin von Ahlden nach Celle. Nach dem Frühstück fahren wir nach Eickeloh, wo uns der Fährmann mit der Gierseilfähre über die Aller bringt. Von da aus radeln wir entspannt durch die Weiten des Aller-Leine-Tals, vorbei an Kirchen, Bauernhäusern und Schleusen. Schließlich erreichen wir das Celler Schloss, wo Sie sich auf einen kleinen Stadtrundgang freuen können. Im Anschluss werden die Räder verladen und Sie fahren zurück ins Hotel.

3 Naturpark Lüneburger Heide

(Radtour ca. 40 km, mittel)

Nach dem Frühstück fahren wir heute zunächst mit dem Bus zu einem „Schnuckenstall“ bei Schneverdingen, um mit dem Schäfer zu fachsimpeln. Danach schwingen wir uns auf die Räder. Zunächst fahren wir zum Heidegarten und anschließend zur Eine-Welt-Kirche mit dem Eine-Erde-Altar. Genießen Sie unterwegs die idyllische Landschaft von ausgedehnten Kiefernwäldern, einladenden Heideflächen bis hin zu kleinen Hügeln in der Nähe des Wilseder Berges (ca. 170 m ü.NN). Wir erreichen das denkmalgeschützte Dorf Wilsede, das uns einen interessanten Einblick in die Heidebauernwirtschaft aus vergangenen Tagen gibt. In Underloh bestaunen wir die eindrucksvolle Feldsteinkirche bevor wir nochmals in die endlosen Heideflächen des Naturparks Lüneburger Heide eintauchen. Vom Hof Tütsberg bei Behringen aus bringt uns der Bus zurück ins Hotel. Abendessen im Hotel.

4 Auf den Spuren der Bremer Stadtmusikanten

(Radtour ca. 45 km, sandige befestigte Wege, leicht bis mittel)

Heute bringt uns der Bus nach Walsrode. Wir starten mit den Rädern zunächst zur Oberen Wassermühle in Stellichte. Hier beginnt unsere Geschichte mit dem Esel, der nach Bremen ziehen wollte. Am Königshof im Lehrdetal stoßen wir auf den alten Jagdhund und kommen durch kleine Dörfer vorbei an stattlichen Hofstellen zum Verdener Moor, wo wir die mauzende Katze treffen. Möglichkeit zum Mittagessen, bevor es mit dem Rad weiter über den alten Hohlweg bis ins Aller-Leine-Tal und in die Reiterstadt Verden an der Aller geht. Verladen der Räder und Rückfahrt ins Hotel.

5 Heimreise

Nach einem letzten gemütlichen Frühstück treten wir die Heimreise an.

Standorthotel: 4-Sterne „Michel & Friends Lüneburger Heide“ in Hodenhagen, direkt am Flussufer der Aller gelegen. Es verfügt über 2 Restaurants, eine Bar sowie eine Gartenterrasse. Zimmer mit Dusche/WC, Flachbild-Fernseher und W-LAN. Nutzung von Schwimmbad und Sauna ist für Sie frei.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4

Ihr Reisefinder

und/oder