Element 1Menü

Radwandern in Südböhmen

Entlang der Moldau – Burgen, Schlösser, Bier

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
In Südböhmen, der Region des berühmten Bieres, gibt es viel zu entdecken. Unser ausgesuchtes Standorthotel liegt in unmittelbarer Nähe von Schloss Frauenberg. Auf Ihrer abwechslungsreichen Radtour besuchen Sie auch die Städte Budweis und Krumau, direkt an der Moldau gelegen. Die Streckenführung verläuft meist flach, stellenweise hügelig, auf gut ausgebauten Radwegen bzw. mäßig befahrenen Regionalstraßen. Leistungsprofil E Bike: leicht bis mittel - für Ungeübte mit etwas Kondition. Nutzen Sie ein normales Rad steigt das Leistungsprofil!
  • Fahrt im Radelbus mit Radhänger
  • begrenzte Teilnehmerzahl max. 25 Pax
  • 4 x Übernachtung 4-Sterne Hotel in Hluboká nad Vltavou
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen 3-Gang-Menü
  • 3 geführte Radtouren
  • geführte Rundgänge Krumau und Budweis
  • Bustransfers zu den Radtouren
  • Mineralwasser für die Radtouren
  • durchgängiger Rad-Reiseleiter
1 Perle Südböhmens - Hluboká nad Vltavou

Anreise mit dem Radelbus nach Hluboká nad Vltavou (Frauenberg). Die Perle Südböhmens liegt an der Moldau und ist bekannt durch das Märchenschloss Frauenberg. Hotelbezug für die nächsten vier Nächte.

2 Böhmerwald & Lipno-Stausee

(Radtour ca. 55 km, leicht)

Unsere erste Radtour führt uns durch die Landschaft des Böhmerwaldes, nicht weit entfernt von der bayerischen Grenze. Wir radeln durch das dicht bewaldete Moldautal über Stozec / Tusset und Nova Pec / Neuofen. Am Lipno-Stausee angelangt folgen wir diesem entlang des rechten Ufers bis zur Staumauer. Unterwegs können Sie sich bei einer Rast in einem gemütlichen Dorflokal stärken.

3 Moldau – Hohenfurt – Rosenberg – Krumau

(Radtour ca. 35 km, leicht)

Ihre heutige Tour startet im Dorf Milna. Diesmal radeln wir am linken Ufer des Lipno-Stausees entlang bis nach Lipno nad Vltavou, wo wir eine Mittagsrast einlegen. Am Nachmittag fahren wir entlang der Moldau bis nach Vyssi Brod (Hohenfurt). Hier haben Sie etwas Zeit, das Zisterzienser Kloster aus dem 13. Jh. von außen zu besichtigen. Anschließend geht es weiter bis nach Rozmberk nad Vltavou (Rosenberg), wo die heutige Radetappe endet. Wir steigen um auf den Bus, der uns nach Cesky Krumlov (Krumau) bringt. Dieses Kleinod an der Moldau, das auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht, lernen Sie während eines kleinen Rundgangs näher kennen. Sehenswert sind vor allem der großzügige Schlossgarten und die wunderschöne Altstadt. Zum Abschluss können Sie in einem gemütlichen Café entspannen, bevor Sie der Bus zurück ins Hotel bringt.

4 Welterbe Holasovice – Budweis – Tyn nad Vltavou

(Radtour ca. 55 km, leicht bis mittel)

Heute starten wir in Holasovice, dem schönsten Dorf Tschechiens, das seit 1998 ebenfalls zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Nach der Besichtigung radeln wir weiter nach Ceske Budejovice (Budweis), die Stadt des Bieres, wo Sie ein geführter Rundgang durch die Altstadt erwartet. Besonders sehenswert ist der Marktplatz. Nach der Mittagspause fahren wir weiter entlang der Moldau über Hluboka nad Vltavou (Frauenberg) nach Tyn nad Vltavou. Hier werden die Räder in den Bus verladen, der Sie zurück ins Hotel bringt.

5 Heimreise

Nach einem gemütlichen Frühstück treten wir die Heimreise an.

Standorthotel: 4-Sterne „Hotel Podhrad“ mit Dependance Fürstenhof, fußläufig nur wenige Minuten vom Schloss Hluboká entfernt.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
  • Fahrt im Radelbus mit Radhänger
  • begrenzte Teilnehmerzahl max. 25 Pax
  • 4 x Übernachtung 4-Sterne Hotel in Hluboká nad Vltavou
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen 3-Gang-Menü
  • 3 geführte Radtouren
  • geführte Rundgänge Krumau und Budweis
  • Bustransfers zu den Radtouren
  • Mineralwasser für die Radtouren
  • durchgängiger Rad-Reiseleiter
1 Perle Südböhmens - Hluboká nad Vltavou

Anreise mit dem Radelbus nach Hluboká nad Vltavou (Frauenberg). Die Perle Südböhmens liegt an der Moldau und ist bekannt durch das Märchenschloss Frauenberg. Hotelbezug für die nächsten vier Nächte.

2 Böhmerwald & Lipno-Stausee

(Radtour ca. 55 km, leicht)

Unsere erste Radtour führt uns durch die Landschaft des Böhmerwaldes, nicht weit entfernt von der bayerischen Grenze. Wir radeln durch das dicht bewaldete Moldautal über Stozec / Tusset und Nova Pec / Neuofen. Am Lipno-Stausee angelangt folgen wir diesem entlang des rechten Ufers bis zur Staumauer. Unterwegs können Sie sich bei einer Rast in einem gemütlichen Dorflokal stärken.

3 Moldau – Hohenfurt – Rosenberg – Krumau

(Radtour ca. 35 km, leicht)

Ihre heutige Tour startet im Dorf Milna. Diesmal radeln wir am linken Ufer des Lipno-Stausees entlang bis nach Lipno nad Vltavou, wo wir eine Mittagsrast einlegen. Am Nachmittag fahren wir entlang der Moldau bis nach Vyssi Brod (Hohenfurt). Hier haben Sie etwas Zeit, das Zisterzienser Kloster aus dem 13. Jh. von außen zu besichtigen. Anschließend geht es weiter bis nach Rozmberk nad Vltavou (Rosenberg), wo die heutige Radetappe endet. Wir steigen um auf den Bus, der uns nach Cesky Krumlov (Krumau) bringt. Dieses Kleinod an der Moldau, das auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht, lernen Sie während eines kleinen Rundgangs näher kennen. Sehenswert sind vor allem der großzügige Schlossgarten und die wunderschöne Altstadt. Zum Abschluss können Sie in einem gemütlichen Café entspannen, bevor Sie der Bus zurück ins Hotel bringt.

4 Welterbe Holasovice – Budweis – Tyn nad Vltavou

(Radtour ca. 55 km, leicht bis mittel)

Heute starten wir in Holasovice, dem schönsten Dorf Tschechiens, das seit 1998 ebenfalls zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Nach der Besichtigung radeln wir weiter nach Ceske Budejovice (Budweis), die Stadt des Bieres, wo Sie ein geführter Rundgang durch die Altstadt erwartet. Besonders sehenswert ist der Marktplatz. Nach der Mittagspause fahren wir weiter entlang der Moldau über Hluboka nad Vltavou (Frauenberg) nach Tyn nad Vltavou. Hier werden die Räder in den Bus verladen, der Sie zurück ins Hotel bringt.

5 Heimreise

Nach einem gemütlichen Frühstück treten wir die Heimreise an.

Standorthotel: 4-Sterne „Hotel Podhrad“ mit Dependance Fürstenhof, fußläufig nur wenige Minuten vom Schloss Hluboká entfernt.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4

Ihr Reisefinder

und/oder