Element 1Menü

Große Schweden Rundreise

Insel Öland – Insel Gotland – Stockholm

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Ein schwedisches Sommermärchen. Freuen Sie sich auf Bilderbuchlandschaften á la Astrid Lindgren und Inga Lindström. Ein Höhepunkt wird der Besuch der Sonneninsel Gotland werden. Die größte Insel der Ostsee lockt mit schroffen Klippen, weißen Sandstränden und der Weltkulturerbestadt Visby. Auch der Besuch von Stockholm, dem „Venedig des Nordens“, sowie die Schifffahrt auf dem Göta Kanal dürfen nicht fehlen.
  • Fahrt im Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 25 Pax)
  • Schiffsreise Rostock – Trelleborg u.z.
  • 2 x Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 6 x Hotelübernachtung davon: 
2 x Kalmar, 1 x Insel Gotland, 
2 x Stockholm, 1 x Linköping
  • 6 x skandinavisches Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen 3-Gang-Menü/ Buffet


  • Großes Rundreiseprogramm inkl.:
  • Rundreise lt. Programm
  • örtliche Stadtführung Ystad, Kalmar, Visby, Stockholm, Malmö
  • Besuch Apfelmosterei inkl. Führung
  • Inselrundfahrt Öland mit örtlicher Reiseleitung
  • Inselrundfahrt Gotland mit örtlicher Reiseleitung
  • Schiffsreise Oskarshamn - Insel Gotland
  • Schiffsreise Insel Gotland - Nynäshamn
  • Schifffahrt Göta Kanal (3,5 h)
1 Warnemünde – Fähre Rostock nach Trelleborg

Anreise nach Warnemünde. Ankunft am frühen Abend und Zeit zur freien Verfügung. Um 23.30 Uhr verlässt das Schiff den Hafen mit Kurs Richtung Norden. Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie.

2 Ystad - Kurt Wallander & das „Königreich der Äpfel“ (ca. 350 km)

Am frühen Morgen Ankunft in Trelleborg. Unter dem blauen Himmel Skandinaviens reisen Sie durch die idyllische Landschaft von Skane nach Ystad. Das charmante Städtchen lockt zu einem Besuch. Gemeinsam mit einem Stadtführer wandeln wir auf den Spuren von Kommissar Kurt Wallander, der berühmten Romanfigur von Henning Mankell. Das Städtchen mit seinen mittelalterlichen, pastellfarbenen Holzhäusern, gepflasterten Straßen und sonnigen Marktplätzen ist genauso attraktiv, wie es in der Fernsehserie gezeigt wird. Besonders sehenswert ist das Änglahuset, das Engelhaus aus dem 17. Jahrhundert, dessen Fassade mit geschnitzten Engeln verziert ist. Unsere weitere Fahrt führt uns an die Ostküste. Die kleine Stadt Kivik liegt direkt an der Ostsee und ist das „Königreich der schwedischen Äpfel“. Zahlreiche Apfelplantagen mit mehr als 70 verschiedenen Sorten liegen in der Umgebung. Bei unserem Besuch in der Mosterei erfahren Sie alles über Äpfel und deren Weiterverarbeitung. Vorbei an Karlshamn und Karlskrona erreichen wir am frühen Abend unseren Übernachtungsort Kalmar. Hotelbezug für die nächsten zwei Nächte.

3 Kalmar - Ölandsbrücke - Insel Öland 
(ca. 150 km)

Über die 6 km lange Ölandsbrücke gelangen wir auf die Sonneninsel Öland. Deren Wahrzeichen sind die 400 Windmühlen, die größte Schlossruine Nordeuropas und Schwedens höchster Leuchtturm. Einzigartig ist auch die Natur der Insel: Außergewöhnliche Blumen, darunter über 30 Orchideenarten, gedeihen auf dem kargen Boden. Sie werden schnell verstehen, warum selbst die königliche Familie Öland zu ihrem Urlaubsziel erkoren hat. Die Nachmittagsstunden verbringen Sie in Kalmar. Im Jahr 1397 wurde in Kalmar die bedeutende Kalmarer Union beschlossen. Dänemark, Schweden und Norwegen vereinigten sich zu einem gemeinsamen Königreich. Das mächtige Wasserschloss und der Dom widerspiegeln den Glanz vergangener Zeiten, aber auch die idyllische Altstadt mit ihren kleinen Gassen wird Sie begeistern.

4 Insel Gotland – Visby (ca. 100 km)

Entlang der Ostküste führt Sie die Wegstrecke nach Oskarshamn. Innerhalb von 3 Stunden bringt Sie die Fähre nach Visby, auf die Insel Gotland. „Herzlich Willkommen“ auf Schwedens größter Insel. Schnell werden Sie feststellen: Gotland ist eine Welt für sich und die Landschaft ist reich an Gegensätzen. Zunächst entdecken Sie während einer Stadtführung Visby. Die alte Hansestadt gilt als eine der schönsten des Nordens und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadtmauer umschließt eine mittelalterliche Stadtanlage mit über 200 Steinhäusern aus der Hansezeit. Nach außen wirkt Visby geradezu märchenhaft trutzig: Fünfzig Wachtürme krönen die wehrhafte Stadtmauer. Dazu Tore, Ziehbrücken und Wallanlagen. Ihr Hotel liegt direkt in der Altstadt, unweit vom Strand entfernt.

5 Die Vielfalt der Insel Gotland (ca. 150 km)

Mit 125 km Länge und einer Breite von 55 km ist Gotland nicht nur die größte Insel Schwedens, sondern auch die der gesamten Ostsee - es gibt viel zu entdecken. Geprägt von schroffen Kliffkanten und wassergefüllten Kalksteinbrüchen bietet der Norden Gotlands ein unvergleichliches Landschaftserlebnis. Unmittelbar nördlich der Ortschaft Ljugarn liegt Folhammar, eines der mächtigsten Raukengebiete Gotlands. An der gotländischen Küste gibt es viele alte Fischerdörfer. Zu den schönsten zählt Grynge. Aber auch der Süden lockt mit abwechslungsreicher Landschaft aus Nadel- und Laubbäumen, Feldern und wunderschönen Stränden. Gegen 17.30 Uhr heißt es Abschied nehmen - mit der Fähre setzen wir nach Nynäshamn über und fahren nach Stockholm zur Übernachtung.

6 Stockholm - „Venedig des Nordens“ 
(ca. 50 km)

Finden Sie nicht auch, dass Stockholm mit zu den schönsten Städten der Welt gehört? Auf 14 Inseln in der Mündung des Mälarsees erhebt sich die Stadt in die Ostsee. Unzählige Sehenswürdigkeiten, die sich im Wasser spiegeln, verleihen der Stadt einen besonderen Reiz. Bei unserer Stadtführung entdecken Sie die schönsten. Prächtige Gebäude, vorwiegend aus Barock, und enge Gassen prägen das Bild der Altstadt „Gamla Stan“: das Königliche Schloss mit über 600 Räumen, das Stadshuset, in dem jedes Jahr die Nobelpreisverleihung stattfindet, die Riddarholmskirche und vieles mehr. Die Nachmittagsstunden stehen Ihnen für eigene Entdeckungen in Stockholm zur Verfügung. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Bootsfahrt zu den Schäreninseln vor den Toren der Stadt oder mit dem Besuch des weltberühmten Vasa-Museums?

7 Göta Kanal - Schwedens „Blaues Band“ 
(ca. 250 km)

Freuen Sie sich heute auf die Region Sörmland, die mit ihren verträumten Kleinstädten für viele Inga Lindström Verfilmungen als Schauplatz diente. In Borensberg erwartet Sie bereits der nächste Höhepunkt: an Bord eines gemütlichen Ausflugsschiffes erleben Sie eine 3,5-stündige Schifffahrt auf dem Göta-Kanal. Die bekannte Wasserstraße ist Schwedens größtes Bauwerk. Nach 22 Jahren Bauzeit verbindet sie seit 1832 Göteborg mit der Hauptstadt Stockholm. Lehnen Sie sich zurück, während Ihr Schiff durch die liebliche Landschaft gleitet und spektakuläre Schleusentreppen überwindet. In Berg gehen Sie wieder von Bord und erreichen schon bald Ihren Übernachtungsort Linköping.

8 Smaland – Malmö - Öresundbrücke 
(450 km)

Willkommen auf einer kleinen Zeitreise zurück in Ihre Kindheit. Auf dem Weg zur Fähre nach Trelleborg durchqueren wir das bekannte Smaland, die typisch schwedische Landschaft mit dichten Nadelwäldern und kleinen Seen, die Heimat Astrid Lindgrens kleiner Lieblinge Pippi, Michel und Karlson. Am Ostufer des Vätternsees liegt Gränna, bekannt für die vielen kleinen Zuckerbäckerein, aber nur in einer werden die originalen rot-weißen Pfefferminzstangen, die Polkagrisar, hergestellt. Am Nachmittag lernen Sie Malmö bei einer Stadtrundfahrt kennen. Sie sehen u.a. das imposante Rathaus, die Altstadt und den Backsteinturm Kärnan, der einst zu einer Festung gehörte. Am Stadtrand von Malmö öffnet sich der Blick auf die riesige Öresundbrücke, die längste Schrägseilbrücke der Welt, die Dänemark mit Schweden verbindet. Am Abend gehen Sie an Bord eines Fährschiffes und nehmen Abschied von Schweden. Um 22.30 Uhr verlässt unser Schiff den Hafen Richtung Rostock.

9 Heimreise

Ankunft in Rostock am frühen Morgen. Nach der Ausschiffung Rückreise in Ihre Wohnorte. Ihr nächstes skandinavisches Sommermärchen wartet vielleicht schon auf Sie?

Kalmar: „First Witt“ Insel Gotland: „Clarion Wisby in Visby” Stockholm: „Scandic Norra Bantorget” Linköping: „Scandic Frimurare”
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str
  • Fahrt im Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 25 Pax)
  • Schiffsreise Rostock – Trelleborg u.z.
  • 2 x Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 6 x Hotelübernachtung davon: 
2 x Kalmar, 1 x Insel Gotland, 
2 x Stockholm, 1 x Linköping
  • 6 x skandinavisches Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen 3-Gang-Menü/ Buffet


  • Großes Rundreiseprogramm inkl.:
  • Rundreise lt. Programm
  • örtliche Stadtführung Ystad, Kalmar, Visby, Stockholm, Malmö
  • Besuch Apfelmosterei inkl. Führung
  • Inselrundfahrt Öland mit örtlicher Reiseleitung
  • Inselrundfahrt Gotland mit örtlicher Reiseleitung
  • Schiffsreise Oskarshamn - Insel Gotland
  • Schiffsreise Insel Gotland - Nynäshamn
  • Schifffahrt Göta Kanal (3,5 h)
1 Warnemünde – Fähre Rostock nach Trelleborg

Anreise nach Warnemünde. Ankunft am frühen Abend und Zeit zur freien Verfügung. Um 23.30 Uhr verlässt das Schiff den Hafen mit Kurs Richtung Norden. Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie.

2 Ystad - Kurt Wallander & das „Königreich der Äpfel“ (ca. 350 km)

Am frühen Morgen Ankunft in Trelleborg. Unter dem blauen Himmel Skandinaviens reisen Sie durch die idyllische Landschaft von Skane nach Ystad. Das charmante Städtchen lockt zu einem Besuch. Gemeinsam mit einem Stadtführer wandeln wir auf den Spuren von Kommissar Kurt Wallander, der berühmten Romanfigur von Henning Mankell. Das Städtchen mit seinen mittelalterlichen, pastellfarbenen Holzhäusern, gepflasterten Straßen und sonnigen Marktplätzen ist genauso attraktiv, wie es in der Fernsehserie gezeigt wird. Besonders sehenswert ist das Änglahuset, das Engelhaus aus dem 17. Jahrhundert, dessen Fassade mit geschnitzten Engeln verziert ist. Unsere weitere Fahrt führt uns an die Ostküste. Die kleine Stadt Kivik liegt direkt an der Ostsee und ist das „Königreich der schwedischen Äpfel“. Zahlreiche Apfelplantagen mit mehr als 70 verschiedenen Sorten liegen in der Umgebung. Bei unserem Besuch in der Mosterei erfahren Sie alles über Äpfel und deren Weiterverarbeitung. Vorbei an Karlshamn und Karlskrona erreichen wir am frühen Abend unseren Übernachtungsort Kalmar. Hotelbezug für die nächsten zwei Nächte.

3 Kalmar - Ölandsbrücke - Insel Öland 
(ca. 150 km)

Über die 6 km lange Ölandsbrücke gelangen wir auf die Sonneninsel Öland. Deren Wahrzeichen sind die 400 Windmühlen, die größte Schlossruine Nordeuropas und Schwedens höchster Leuchtturm. Einzigartig ist auch die Natur der Insel: Außergewöhnliche Blumen, darunter über 30 Orchideenarten, gedeihen auf dem kargen Boden. Sie werden schnell verstehen, warum selbst die königliche Familie Öland zu ihrem Urlaubsziel erkoren hat. Die Nachmittagsstunden verbringen Sie in Kalmar. Im Jahr 1397 wurde in Kalmar die bedeutende Kalmarer Union beschlossen. Dänemark, Schweden und Norwegen vereinigten sich zu einem gemeinsamen Königreich. Das mächtige Wasserschloss und der Dom widerspiegeln den Glanz vergangener Zeiten, aber auch die idyllische Altstadt mit ihren kleinen Gassen wird Sie begeistern.

4 Insel Gotland – Visby (ca. 100 km)

Entlang der Ostküste führt Sie die Wegstrecke nach Oskarshamn. Innerhalb von 3 Stunden bringt Sie die Fähre nach Visby, auf die Insel Gotland. „Herzlich Willkommen“ auf Schwedens größter Insel. Schnell werden Sie feststellen: Gotland ist eine Welt für sich und die Landschaft ist reich an Gegensätzen. Zunächst entdecken Sie während einer Stadtführung Visby. Die alte Hansestadt gilt als eine der schönsten des Nordens und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadtmauer umschließt eine mittelalterliche Stadtanlage mit über 200 Steinhäusern aus der Hansezeit. Nach außen wirkt Visby geradezu märchenhaft trutzig: Fünfzig Wachtürme krönen die wehrhafte Stadtmauer. Dazu Tore, Ziehbrücken und Wallanlagen. Ihr Hotel liegt direkt in der Altstadt, unweit vom Strand entfernt.

5 Die Vielfalt der Insel Gotland (ca. 150 km)

Mit 125 km Länge und einer Breite von 55 km ist Gotland nicht nur die größte Insel Schwedens, sondern auch die der gesamten Ostsee - es gibt viel zu entdecken. Geprägt von schroffen Kliffkanten und wassergefüllten Kalksteinbrüchen bietet der Norden Gotlands ein unvergleichliches Landschaftserlebnis. Unmittelbar nördlich der Ortschaft Ljugarn liegt Folhammar, eines der mächtigsten Raukengebiete Gotlands. An der gotländischen Küste gibt es viele alte Fischerdörfer. Zu den schönsten zählt Grynge. Aber auch der Süden lockt mit abwechslungsreicher Landschaft aus Nadel- und Laubbäumen, Feldern und wunderschönen Stränden. Gegen 17.30 Uhr heißt es Abschied nehmen - mit der Fähre setzen wir nach Nynäshamn über und fahren nach Stockholm zur Übernachtung.

6 Stockholm - „Venedig des Nordens“ 
(ca. 50 km)

Finden Sie nicht auch, dass Stockholm mit zu den schönsten Städten der Welt gehört? Auf 14 Inseln in der Mündung des Mälarsees erhebt sich die Stadt in die Ostsee. Unzählige Sehenswürdigkeiten, die sich im Wasser spiegeln, verleihen der Stadt einen besonderen Reiz. Bei unserer Stadtführung entdecken Sie die schönsten. Prächtige Gebäude, vorwiegend aus Barock, und enge Gassen prägen das Bild der Altstadt „Gamla Stan“: das Königliche Schloss mit über 600 Räumen, das Stadshuset, in dem jedes Jahr die Nobelpreisverleihung stattfindet, die Riddarholmskirche und vieles mehr. Die Nachmittagsstunden stehen Ihnen für eigene Entdeckungen in Stockholm zur Verfügung. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Bootsfahrt zu den Schäreninseln vor den Toren der Stadt oder mit dem Besuch des weltberühmten Vasa-Museums?

7 Göta Kanal - Schwedens „Blaues Band“ 
(ca. 250 km)

Freuen Sie sich heute auf die Region Sörmland, die mit ihren verträumten Kleinstädten für viele Inga Lindström Verfilmungen als Schauplatz diente. In Borensberg erwartet Sie bereits der nächste Höhepunkt: an Bord eines gemütlichen Ausflugsschiffes erleben Sie eine 3,5-stündige Schifffahrt auf dem Göta-Kanal. Die bekannte Wasserstraße ist Schwedens größtes Bauwerk. Nach 22 Jahren Bauzeit verbindet sie seit 1832 Göteborg mit der Hauptstadt Stockholm. Lehnen Sie sich zurück, während Ihr Schiff durch die liebliche Landschaft gleitet und spektakuläre Schleusentreppen überwindet. In Berg gehen Sie wieder von Bord und erreichen schon bald Ihren Übernachtungsort Linköping.

8 Smaland – Malmö - Öresundbrücke 
(450 km)

Willkommen auf einer kleinen Zeitreise zurück in Ihre Kindheit. Auf dem Weg zur Fähre nach Trelleborg durchqueren wir das bekannte Smaland, die typisch schwedische Landschaft mit dichten Nadelwäldern und kleinen Seen, die Heimat Astrid Lindgrens kleiner Lieblinge Pippi, Michel und Karlson. Am Ostufer des Vätternsees liegt Gränna, bekannt für die vielen kleinen Zuckerbäckerein, aber nur in einer werden die originalen rot-weißen Pfefferminzstangen, die Polkagrisar, hergestellt. Am Nachmittag lernen Sie Malmö bei einer Stadtrundfahrt kennen. Sie sehen u.a. das imposante Rathaus, die Altstadt und den Backsteinturm Kärnan, der einst zu einer Festung gehörte. Am Stadtrand von Malmö öffnet sich der Blick auf die riesige Öresundbrücke, die längste Schrägseilbrücke der Welt, die Dänemark mit Schweden verbindet. Am Abend gehen Sie an Bord eines Fährschiffes und nehmen Abschied von Schweden. Um 22.30 Uhr verlässt unser Schiff den Hafen Richtung Rostock.

9 Heimreise

Ankunft in Rostock am frühen Morgen. Nach der Ausschiffung Rückreise in Ihre Wohnorte. Ihr nächstes skandinavisches Sommermärchen wartet vielleicht schon auf Sie?

Kalmar: „First Witt“ Insel Gotland: „Clarion Wisby in Visby” Stockholm: „Scandic Norra Bantorget” Linköping: „Scandic Frimurare”
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str

Ihr Reisefinder

und/oder