Element 1Menü

Die Nordfriesischen Inseln

Sylt – Römö – Föhr – Hallig Hooge

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Die Nordfriesischen Inseln befinden sich vor der Westküste Schleswig-Holsteins im Wattenmeer. Das raue Klima und die einmalige Naturlandschaft ziehen viele Besucher an. Unser Standorthotel an der Küste ist idealer Ausgangspunkt zum Besuch der vier bekanntesten Inseln.
  • Fahrt im Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 25 Pax)
  • 5 x Hotelübernachtung in Dagebüll
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen 3-Gang-Menü


  • Ausflug „Insel Sylt & Römö“ inkl.:
  • Autozug Niebüll - Sylt 
(Bus und Passagiere)
  • Inselrundfahrt Sylt
  • Fähre Sylt - Römö
  • örtliche Reiseleitung
  • 

Ausflug „Hallig Hooge“ inkl.:
  • Fährüberfahrt
  • Planwagenfahrt
  • Eintritt Friesenhaus Museum & Sturmflutkino
  • inkl. Kurtaxe
  • örtliche Reiseleitung
  • 

Ausflug „Nordfriesland“ inkl.:
  • Grachtenrundfahrt Friedrichstadt
  • örtliche Reiseleitung
1 An der Nordseeküste …

Abreise am Morgen. Die Nordseeküste und Ihren Urlaubsort Dagebüll erreichen Sie am späten Nachmittag. Hotelbezug für die nächsten fünf Nächte.

2 Insel Sylt & Insel Römö (ca. 180 km)

Die Vorfreude auf die beliebte Insel Sylt steigt. Schon die Anreise ist einmalig - mit dem Bus fahren wir in Niebüll auf den Autozug und bleiben während der Überfahrt einfach sitzen, während das Panorama der friesischen Landschaft und des Wattenmeeres an uns vorbei zieht. Nach nur 35 Minuten gelangen wir über den Hindenburgdamm nach Westerland auf Sylt. 40 km feinster Sandstrand, raue Brandung an der Westseite und stilles Wattenmeer im Osten, urwüchsige Dünen, grüne Deiche und majestätische Kliffs. Zwölf Ortschaften - keine wie die andere und jede hat mit ihren unverwechselbaren Charme. In Westerland erwartet Sie unser Reiseleiter zur Inselrundfahrt, bei der Sie u.a. Kampen, Keitum, Rantum und Westerland kennen lernen. Nach einem entsprechenden Aufenthalt für eigene Entdeckungen wird es „hyggellig“, dänisch für gemütlich. Wir setzen mit der Fähre auf die Insel Römö über, die zwar in Dänemark liegt, aber ebenfalls zu den nordfriesischen Inseln gehört. An der Westküste erstreckt sich ein wunderschöner, breiter Sandstrand. Im östlichen Teil bestimmen Wälder, Heide- und Moorgebiete die Landschaft. Rückfahrt zum Hotel.

3 Hallig Hooge (ca. 20 km)

Der heutige Ausflug führt auf die Halligen, die eine ganz besondere Atmosphäre haben und Theodor Storm zu seiner Novelle „Der Schimmelreiter“ inspirierten. Von Schlüttsiel fahren wir mit dem Schiff durch das nordfriesische Wattenmeer zur Hallig Hooge, der zweitgrößten Hallig. Halligen sind nur wenig geschützte Inseln, die bei Schlechtwetter von der Nordsee überflutet werden. Gemütliche Planwagenfahrt. Sie besichtigen das Friesenhaus Museum und die Halligkirche und besuchen das Sturmflutkino. Gelegenheit zum Mittagessen im Restaurant Friesenpesel.

4 Nordfriesland – „Theodor Storm in 
Husum“ & „Holländerstadt Friedrichstadt“ (ca. 130 km)

Sie verbringen den heutigen Tag inmitten der einzigartigen Naturlandschaft Nordfrieslands. Zunächst Husum, die charmante Geburtsstadt Theodor Storms. Das Schloss von Husum, die Altstadt mit ihren urigen Gassen und eindrucksvollen Giebelfronten, die Storm-Stätten und ein Nordseehafen, der bis in die Stadt hineinragt, sind nur einige Sehenswürdigkeiten, die Sie entdecken werden. Schon auf den ersten Blick werden Sie am Nachmittag erkennen, woher Friedrichstadt seine Wurzeln hat. Liebevoll wird die Stadt als „Klein Amsterdam“ oder „Holländerstadt“ bezeichnet. Die Grachten, Brücken und Treppengiebelhäuser erinnern an die bewegte Geschichte der Stadt. Eine Grachtenrundfahrt rundet den Ausflug ab.

5 Insel Föhr - die friesische Karibik 
(Busstandtag)

Verbringen Sie den heutigen Tag nach Ihren Wünschen oder lernen Sie die Insel Föhr mit ihren kilometerlangen, weißen Stränden und milden Klima kennen. Die zweitgrößte Insel der Nordsee liegt windgeschützt hinter den Inseln Sylt und Amrum. Nur 250 m vom Hotel entfernt befindet sich der Anleger der Dampfschiff-Reederei, mit der Sie nach Wyk auf Föhr übersetzen. Mit dem Inselbus starten Sie zur Inselrundfahrt. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Strandspaziergang oder zum Flanieren an der Wyker Promenade. Rückkehr ins Hotel am späten Nachmittag.

6 Heimreise

Aus dem hohen Norden geht es zurück in die Heimat.

Das familiengeführte „Hotel Neuwarft“ in Dagebüll ist nur wenige Gehminuten vom Strand und der Hafenmole entfernt. Das Hotel besteht aus mehreren Gebäudeteilen. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC, TV und Safe.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str
  • Fahrt im Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 25 Pax)
  • 5 x Hotelübernachtung in Dagebüll
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen 3-Gang-Menü


  • Ausflug „Insel Sylt & Römö“ inkl.:
  • Autozug Niebüll - Sylt 
(Bus und Passagiere)
  • Inselrundfahrt Sylt
  • Fähre Sylt - Römö
  • örtliche Reiseleitung
  • 

Ausflug „Hallig Hooge“ inkl.:
  • Fährüberfahrt
  • Planwagenfahrt
  • Eintritt Friesenhaus Museum & Sturmflutkino
  • inkl. Kurtaxe
  • örtliche Reiseleitung
  • 

Ausflug „Nordfriesland“ inkl.:
  • Grachtenrundfahrt Friedrichstadt
  • örtliche Reiseleitung
1 An der Nordseeküste …

Abreise am Morgen. Die Nordseeküste und Ihren Urlaubsort Dagebüll erreichen Sie am späten Nachmittag. Hotelbezug für die nächsten fünf Nächte.

2 Insel Sylt & Insel Römö (ca. 180 km)

Die Vorfreude auf die beliebte Insel Sylt steigt. Schon die Anreise ist einmalig - mit dem Bus fahren wir in Niebüll auf den Autozug und bleiben während der Überfahrt einfach sitzen, während das Panorama der friesischen Landschaft und des Wattenmeeres an uns vorbei zieht. Nach nur 35 Minuten gelangen wir über den Hindenburgdamm nach Westerland auf Sylt. 40 km feinster Sandstrand, raue Brandung an der Westseite und stilles Wattenmeer im Osten, urwüchsige Dünen, grüne Deiche und majestätische Kliffs. Zwölf Ortschaften - keine wie die andere und jede hat mit ihren unverwechselbaren Charme. In Westerland erwartet Sie unser Reiseleiter zur Inselrundfahrt, bei der Sie u.a. Kampen, Keitum, Rantum und Westerland kennen lernen. Nach einem entsprechenden Aufenthalt für eigene Entdeckungen wird es „hyggellig“, dänisch für gemütlich. Wir setzen mit der Fähre auf die Insel Römö über, die zwar in Dänemark liegt, aber ebenfalls zu den nordfriesischen Inseln gehört. An der Westküste erstreckt sich ein wunderschöner, breiter Sandstrand. Im östlichen Teil bestimmen Wälder, Heide- und Moorgebiete die Landschaft. Rückfahrt zum Hotel.

3 Hallig Hooge (ca. 20 km)

Der heutige Ausflug führt auf die Halligen, die eine ganz besondere Atmosphäre haben und Theodor Storm zu seiner Novelle „Der Schimmelreiter“ inspirierten. Von Schlüttsiel fahren wir mit dem Schiff durch das nordfriesische Wattenmeer zur Hallig Hooge, der zweitgrößten Hallig. Halligen sind nur wenig geschützte Inseln, die bei Schlechtwetter von der Nordsee überflutet werden. Gemütliche Planwagenfahrt. Sie besichtigen das Friesenhaus Museum und die Halligkirche und besuchen das Sturmflutkino. Gelegenheit zum Mittagessen im Restaurant Friesenpesel.

4 Nordfriesland – „Theodor Storm in 
Husum“ & „Holländerstadt Friedrichstadt“ (ca. 130 km)

Sie verbringen den heutigen Tag inmitten der einzigartigen Naturlandschaft Nordfrieslands. Zunächst Husum, die charmante Geburtsstadt Theodor Storms. Das Schloss von Husum, die Altstadt mit ihren urigen Gassen und eindrucksvollen Giebelfronten, die Storm-Stätten und ein Nordseehafen, der bis in die Stadt hineinragt, sind nur einige Sehenswürdigkeiten, die Sie entdecken werden. Schon auf den ersten Blick werden Sie am Nachmittag erkennen, woher Friedrichstadt seine Wurzeln hat. Liebevoll wird die Stadt als „Klein Amsterdam“ oder „Holländerstadt“ bezeichnet. Die Grachten, Brücken und Treppengiebelhäuser erinnern an die bewegte Geschichte der Stadt. Eine Grachtenrundfahrt rundet den Ausflug ab.

5 Insel Föhr - die friesische Karibik 
(Busstandtag)

Verbringen Sie den heutigen Tag nach Ihren Wünschen oder lernen Sie die Insel Föhr mit ihren kilometerlangen, weißen Stränden und milden Klima kennen. Die zweitgrößte Insel der Nordsee liegt windgeschützt hinter den Inseln Sylt und Amrum. Nur 250 m vom Hotel entfernt befindet sich der Anleger der Dampfschiff-Reederei, mit der Sie nach Wyk auf Föhr übersetzen. Mit dem Inselbus starten Sie zur Inselrundfahrt. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Strandspaziergang oder zum Flanieren an der Wyker Promenade. Rückkehr ins Hotel am späten Nachmittag.

6 Heimreise

Aus dem hohen Norden geht es zurück in die Heimat.

Das familiengeführte „Hotel Neuwarft“ in Dagebüll ist nur wenige Gehminuten vom Strand und der Hafenmole entfernt. Das Hotel besteht aus mehreren Gebäudeteilen. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC, TV und Safe.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str

Ihr Reisefinder

und/oder