Element 1Menü

Entdeckerreise Serbien

Weltkulturerbe - Religion - Naturschönheiten

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Das Interesse an Studienreisen nach Serbien steigt derzeit stetig an. Neben den kulturellen Sehenswürdigkeiten ist Serbien auch ein Paradies für Naturfreunde, denn alle Landschaftstypen sind hier anzutreffen – im Norden die Pannonische Tiefebene, im Zentrum Hügellandschaften und im Süden das Hochgebirge. Wussten Sie, dass der teuerste Käse der Welt in Serbien hergestellt wird? Seien Sie gespannt und begleiten Sie uns auf dieser Entdeckerreise!
  • Fahrt im Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 20 Pax)
  • 7 x Hotelübernachtung, davon: 1 x Raum Zagreb, 1 x Novi Sad, 1 x Vrnjacka Banja, 1 x Zlatibor, 2 x Belgrad, 1 x Györ
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen Menü / Buffet
  • 

Besichtigungsprogramm Serbien inkl.:
  • Rundreise lt. Programm
  • durchgängige örtliche Rundreiseleitung in Serbien
  • alle Besichtigungstaxen und Eintritte in Serbien
  • Weinprobe in Neštin
  • Weinprobe im königlichen Weinkeller
  • Fahrt Sarganer Schmalspurbahn
  • Besuch Museumsdorf Sirogojno
  • Schifffahrt auf Donau und Save
  • Abendessen Restaurant in Neštin (iRHP)
  • Abendessen in Belgrad „ Skadarska Gasse“ (iRHP)
1 Slowenien - Kroatien

Bequeme Anreise auf der Phyrn-Autobahn durch die Steiermark. Vorbei an Graz erreichen wir die slowenische Grenze. Übernachtung im Raum Zagreb.

2 „Dobro došli“ in Serbien: Donau, Winzerdorf, Novi Sad (ca. 380 km)

Von Zagreb aus nutzen wir ein Stück die Autobahn und überqueren die kroatisch-serbische Grenze bei dem kleinen Grenzübergang Neštin. Willkommensempfang in Neštin, einem idyllischen Winzerdorf an der Donau. Der Weinanbau hat hier eine jahrhundertlange Tradition. Es erwartet uns eine Weinprobe in einem traditionellen Weinkeller. Fahrt in unser Hotel nach Novi Sad, Europäische Kulturhauptstadt 2021. Die Stadt liegt an der Donau und besteht aus dem nördlichen Stadtteil Novi Sad und dem südlichen Stadtteil Petrovaradin, am Fuße der gleichnamigen Festung. Die Stadt wird Sie mit ihrer österreich-ungarischen Architektur begeistern. Geführter Rundgang in der Altstadt. Hotelbezug und Abendessen in einem Restaurant am Donauufer.

3 Fruska Gora – Topola – Vrnjacka Banja (ca. 280 km)

Wir besuchen das geistliche und kulturelle Zentrum Serbiens, Sremski Karlovci, am Fuße der Fruska Gora. Schon im Mittelalter haben die dichten Wälder der Fruska Gora Zuflucht für die serbische Geistlichkeit geboten. Das Gebiet mit mehr als einem Dutzend mittelalterlicher Klöster gilt als einer der drei heiligen Berge in der christlich-orthodoxen Welt. Das bekannteste ist das Kloster Krusedol, wo Ikonen und Wandmalereien aus mehreren Jahrhunderten zu sehen sind. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Topola. Auf dem Hügel Oplenac befindet sich das Mausoleum der serbischen Königsdynastie Karadordevic. Fürst Alexander Karadordevic gründete hier die ersten Weinberge und König Peter I. gründete die Kirche des Heiligen Georg. Besichtigung der Kirche und Weinprobe im königlichen Weinkeller. Am Nachmittag erreichen Sie den bekanntesten serbische Kurort - Vrnjacka Banja. Die hiesigen Heilquellen waren schon bei den alten Römern für ihre wohltuende Wirkung bekannt. Hotelbezug in Vrnjacka Banja. Unternehmen Sie einen Spaziergang im Kurpark.

4 Weltkulturerbe Studenica – Zlatibor 
Gebirge (ca. 220 km)

Fahrt durch das Ibar-Tal zum Kloster Studenica. Vom serbischen König Stefan Nemanja gestiftet, gilt das Kloster als „Die Mutter aller serbischen Kirchen“. Nach der Besichtigung der Klosteranlage führt unsere Route weiter durch die bergigen Landschaften Serbiens zum Museumsdorf Sirogojno an den Hängen des Zlatibor-Gebirges. Hier spiegelt sich die traditionelle Architektur und Lebensweise der Region wider. Ein erlebnisreicher Tag. Hotelbezug und Abendessen in Zlatibor.

5 Mokra Gora - Sargan Schmalspurbahn - „Serbiens Hollywood“ – Belgrad (ca. 240 km)

Heute steht eine Fahrt mit der Museumsbahn „Sarganska Osmica“ auf dem Programm. Die Gebirgsbahn verkehrt zwischen Mokra Gora und Sargan Vitasi. Durch 22 Tunnel, enge Kurven und Brücken, rumpelt Sie durch das wilde Tara Gebirge. Ein Erlebnis, nicht nur für Eisenbahnromantiker. Anschließend Besuch des Küstendorfes (Mecavnik) „Hollywood Serbien“, der Kulissenstadt des weltbekannten serbischen Filmemachers Emir Kusturica. Am späten Nachmittag erreichen Sie Belgrad, auch „Weiße Stadt“ genannt. Sie gehört zu den ältesten Städten Europas. Hotelbezug für die nächsten zwei Nächte in Belgrad.

6 „Weiße Stadt“ Belgrad & Schifffahrt

Heute entdecken Sie die serbische Hauptstadt. Belgrad liegt am Zusammenfluss von Save und Donau. Historisches Wahrzeichen der Stadt ist die Festung Kalemegdan. Bei unserer Stadtbesichtigung sehen Sie jede Menge an Sehenswürdigkeiten. Wussten Sie übrigens, wenn die Glocken mittags um 12 Uhr in allen Kirchen auf der Welt läuten, dann ist dieser Brauch auf die Belagerung Belgrads durch die Osmanen zurück zu führen. Sie besuchen auch das Museum von Nikola Tesla, einem der genialsten Erfinder seiner Zeiten. Hier befindet sich die Urne Teslas sowie Originaldokumente, Geräte und Instrumente seines Nachlasses. Danach unternehmen wir eine Schifffahrt (ca. 1,5 h) auf Donau und Save. Genießen Sie die majestätischen Flüsse und malerischen Aussichten. Abschiedsabendessen in einem Restaurant in der Altstadt, in der bekannten „Skadarska Gasse“.

7 Serbien – Ungarn (ca. 490 km)

Nach unserem Frühstück fahren wir über die Autobahn zur ungarisch-serbischen Grenze. Wir überqueren die Grenze bei Szeged und reisen vorbei an Budapest nach Györ zur Zwischenübernachtung.

8 Györ - Heimreise

Bequeme Heimreise durch Tschechien, vorbei an Prag zurück nach Chemnitz in die Heimatorte. Eine erlebnisreiche Entdeckerreise geht für Sie zu Ende.

Novi Sad: 4-Sterne „Hotel Centar“ Vrnjacka Banja: 4-Sterne „ Solaris Resort“ Zlatibor: 4-Sterne „Hotel Idila“ Belgrad: 4-Sterne „Tulipp Inn“
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str
  • Fahrt im Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 20 Pax)
  • 7 x Hotelübernachtung, davon: 1 x Raum Zagreb, 1 x Novi Sad, 1 x Vrnjacka Banja, 1 x Zlatibor, 2 x Belgrad, 1 x Györ
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen Menü / Buffet
  • 

Besichtigungsprogramm Serbien inkl.:
  • Rundreise lt. Programm
  • durchgängige örtliche Rundreiseleitung in Serbien
  • alle Besichtigungstaxen und Eintritte in Serbien
  • Weinprobe in Neštin
  • Weinprobe im königlichen Weinkeller
  • Fahrt Sarganer Schmalspurbahn
  • Besuch Museumsdorf Sirogojno
  • Schifffahrt auf Donau und Save
  • Abendessen Restaurant in Neštin (iRHP)
  • Abendessen in Belgrad „ Skadarska Gasse“ (iRHP)
1 Slowenien - Kroatien

Bequeme Anreise auf der Phyrn-Autobahn durch die Steiermark. Vorbei an Graz erreichen wir die slowenische Grenze. Übernachtung im Raum Zagreb.

2 „Dobro došli“ in Serbien: Donau, Winzerdorf, Novi Sad (ca. 380 km)

Von Zagreb aus nutzen wir ein Stück die Autobahn und überqueren die kroatisch-serbische Grenze bei dem kleinen Grenzübergang Neštin. Willkommensempfang in Neštin, einem idyllischen Winzerdorf an der Donau. Der Weinanbau hat hier eine jahrhundertlange Tradition. Es erwartet uns eine Weinprobe in einem traditionellen Weinkeller. Fahrt in unser Hotel nach Novi Sad, Europäische Kulturhauptstadt 2021. Die Stadt liegt an der Donau und besteht aus dem nördlichen Stadtteil Novi Sad und dem südlichen Stadtteil Petrovaradin, am Fuße der gleichnamigen Festung. Die Stadt wird Sie mit ihrer österreich-ungarischen Architektur begeistern. Geführter Rundgang in der Altstadt. Hotelbezug und Abendessen in einem Restaurant am Donauufer.

3 Fruska Gora – Topola – Vrnjacka Banja (ca. 280 km)

Wir besuchen das geistliche und kulturelle Zentrum Serbiens, Sremski Karlovci, am Fuße der Fruska Gora. Schon im Mittelalter haben die dichten Wälder der Fruska Gora Zuflucht für die serbische Geistlichkeit geboten. Das Gebiet mit mehr als einem Dutzend mittelalterlicher Klöster gilt als einer der drei heiligen Berge in der christlich-orthodoxen Welt. Das bekannteste ist das Kloster Krusedol, wo Ikonen und Wandmalereien aus mehreren Jahrhunderten zu sehen sind. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Topola. Auf dem Hügel Oplenac befindet sich das Mausoleum der serbischen Königsdynastie Karadordevic. Fürst Alexander Karadordevic gründete hier die ersten Weinberge und König Peter I. gründete die Kirche des Heiligen Georg. Besichtigung der Kirche und Weinprobe im königlichen Weinkeller. Am Nachmittag erreichen Sie den bekanntesten serbische Kurort - Vrnjacka Banja. Die hiesigen Heilquellen waren schon bei den alten Römern für ihre wohltuende Wirkung bekannt. Hotelbezug in Vrnjacka Banja. Unternehmen Sie einen Spaziergang im Kurpark.

4 Weltkulturerbe Studenica – Zlatibor 
Gebirge (ca. 220 km)

Fahrt durch das Ibar-Tal zum Kloster Studenica. Vom serbischen König Stefan Nemanja gestiftet, gilt das Kloster als „Die Mutter aller serbischen Kirchen“. Nach der Besichtigung der Klosteranlage führt unsere Route weiter durch die bergigen Landschaften Serbiens zum Museumsdorf Sirogojno an den Hängen des Zlatibor-Gebirges. Hier spiegelt sich die traditionelle Architektur und Lebensweise der Region wider. Ein erlebnisreicher Tag. Hotelbezug und Abendessen in Zlatibor.

5 Mokra Gora - Sargan Schmalspurbahn - „Serbiens Hollywood“ – Belgrad (ca. 240 km)

Heute steht eine Fahrt mit der Museumsbahn „Sarganska Osmica“ auf dem Programm. Die Gebirgsbahn verkehrt zwischen Mokra Gora und Sargan Vitasi. Durch 22 Tunnel, enge Kurven und Brücken, rumpelt Sie durch das wilde Tara Gebirge. Ein Erlebnis, nicht nur für Eisenbahnromantiker. Anschließend Besuch des Küstendorfes (Mecavnik) „Hollywood Serbien“, der Kulissenstadt des weltbekannten serbischen Filmemachers Emir Kusturica. Am späten Nachmittag erreichen Sie Belgrad, auch „Weiße Stadt“ genannt. Sie gehört zu den ältesten Städten Europas. Hotelbezug für die nächsten zwei Nächte in Belgrad.

6 „Weiße Stadt“ Belgrad & Schifffahrt

Heute entdecken Sie die serbische Hauptstadt. Belgrad liegt am Zusammenfluss von Save und Donau. Historisches Wahrzeichen der Stadt ist die Festung Kalemegdan. Bei unserer Stadtbesichtigung sehen Sie jede Menge an Sehenswürdigkeiten. Wussten Sie übrigens, wenn die Glocken mittags um 12 Uhr in allen Kirchen auf der Welt läuten, dann ist dieser Brauch auf die Belagerung Belgrads durch die Osmanen zurück zu führen. Sie besuchen auch das Museum von Nikola Tesla, einem der genialsten Erfinder seiner Zeiten. Hier befindet sich die Urne Teslas sowie Originaldokumente, Geräte und Instrumente seines Nachlasses. Danach unternehmen wir eine Schifffahrt (ca. 1,5 h) auf Donau und Save. Genießen Sie die majestätischen Flüsse und malerischen Aussichten. Abschiedsabendessen in einem Restaurant in der Altstadt, in der bekannten „Skadarska Gasse“.

7 Serbien – Ungarn (ca. 490 km)

Nach unserem Frühstück fahren wir über die Autobahn zur ungarisch-serbischen Grenze. Wir überqueren die Grenze bei Szeged und reisen vorbei an Budapest nach Györ zur Zwischenübernachtung.

8 Györ - Heimreise

Bequeme Heimreise durch Tschechien, vorbei an Prag zurück nach Chemnitz in die Heimatorte. Eine erlebnisreiche Entdeckerreise geht für Sie zu Ende.

Novi Sad: 4-Sterne „Hotel Centar“ Vrnjacka Banja: 4-Sterne „ Solaris Resort“ Zlatibor: 4-Sterne „Hotel Idila“ Belgrad: 4-Sterne „Tulipp Inn“
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str

Ihr Reisefinder

und/oder