Element 1Menü

Von Schweden nach Südnorwegen

Insel Öland – Stockholm – Trollstigen – Geirangerfjord

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Willkommen in Schweden, wo die Wälder kein Ende zu nehmen scheinen, wo rote Holzhäuser die Ufer der zerklüfteten Schärenküste zieren und wo tausende Seen im Grün der Wälder glitzern – Landschaften wie aus dem Bilderbuch! Die Schönheit der Natur wird Sie genauso in ihren Bann ziehen, wie die imposanten Schlösser und idyllischen Städte. Entdecken Sie im zweiten Teil Ihrer Reise Südnorwegen, mit atemberaubenden Landschaftsbildern, mächtigen Gletschern, imposanten Gebirgen, einsamen Fjellgebieten und tosenden Wasserfällen. Von Mitte Mai bis Anfang August geht die Sonne fast gar nicht unter und verwandelt das Land in ein wahres Sommerparadies.
  • Fahrt im Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 15 Pax)
  • Schiffsreise Rostock – Trelleborg
  • Schiffsreise Bergen – Hirtshals
  • 2 x Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 8 x Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse davon: 1 x
  • Kalmar, 2 x Stockholm, 1 x Raum Oslo, 1 x Lillehammer, 1 x
  • Geirangerford, 1 x Geilo, 1 x Raum Bergen
  • 8 x skandinavisches Frühstücksbuffet
  • 8 x Abendessen 3-Gang-Menü / Buffet
  • Großes Ausflugsprogramm inkl.:
  • Rundreise lt. Programm
  • lizenzierte Stadtführung Kalmar, Stockholm, Oslo, Bergen
  • Inselrundfahrt Öland mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritt / Führung Schloss Gripsholm
  • Zugfahrt (ca. 3 Std.) mit der Flambahn Geilo-Flam
  • alle innernorwegischen Fähren
1. Tag: Von Rostock nach Trelleborg

Im Laufe des Tages bequeme Anreise in die Hansestadt Rostock, wo Sie am Abend an Bord des Fährschiffes gehen. Um 23.00 Uhr verlässt das Schiff den Hafen mit Kurs Richtung Norden. Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine.

2. Tag: Kalmar & Insel Öland (ca. 400 km)

Am frühen Morgen Ankunft in Trelleborg. Unter dem blauen Himmel Skandinaviens reisen Sie durch die idyllische Landschaft von Skane und Smaland, vorbei an Ystad und Karlskrona, nach Kalmar. 1397 wurde in Kalmar die bedeutende Kalmarer Union beschlossen. Dänemark, Schweden und Norwegen vereinigten sich zu einem gemeinsamen Königreich. Das mächtige Wasserschloss und der Dom widerspiegeln den Glanz vergangener Zeiten, aber auch die idyllische Altstadt mit ihren kleinen Gassen, wird Sie begeistern. Über die 6 km lange­ Ölandsbrücke erreichen wir am Nachmittag die Sonneninsel Öland. Ihr Wahrzeichen sind die 400 Windmühlen, die größte Schlossruine Nordeuropas und Schwedens höchster Leuchtturm. Einzigartig auch die Natur der Insel: Außergewöhnliche ­Blumen, darunter über 30 Orchideenarten, gedeihen auf dem kargen Boden. Sie werden schnell verstehen, warum selbst die königliche Familie Öland zu ihrem Urlaubsziel erkoren hat. Abendessen und Übernachtung in Kalmar.

3. Tag: Schärengarten und Schloss Gripsholm (ca. 480 km)

Die zerklüftete Ostküste Schwedens wird von Tausenden von Inseln und Schären gesäumt, von denen einige grün und üppig bewachsen, andere schroff und karg sind. Wir erreichen die verschlungenen Ufer des Mälarsees. Am südlichen Ufer befindet sich das kleine, idyllische Städtchen Mariefred mit dem durch Kurt Tucholsky berühmt gewordenen Schloss Gripsholm. Vor über 450 Jahren wurde mit dem Bau des Renaissanceschlosses begonnen. Es beherbergt die staatlich schwedische Portraitsammlung mit mehr als 2000 Gemälden. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Stockholm. Hotelbezug für die nächsten zwei Nächte.

4. Tag: Stockholm – „Venedig des Nordens“ (ca. 50 km)

Finden Sie nicht auch, dass Stockholm mit zu den schönsten Städten der Welt gehört? Auf 14 Inseln in der Mündung des Mälarsees erhebt sich die Stadt in die Ostsee. Unzählige Sehenswürdigkeiten, die sich im Wasser spiegeln, verleihen der Stadt einen besonderen Reiz. Bei unserer Stadtführung entdecken Sie die Schönsten. Prächtige Gebäude, vorwiegend aus Barock und enge Gassen prägen das Bild der Altstadt „Gamla Stan“: das Königliche Schloss mit über 600 Räumen, das Stadshuset, in dem jedes Jahr die Nobelpreisverleihung stattfindet, die Riddarholmskirche und vieles mehr. Zum Besuch Stockholms gehört auf jeden Fall eine Bootsfahrt zu den Schäreninseln vor den Toren der Stadt (Extrakosten). Die Nachmittagsstunden stehen Ihnen für eigene Entdeckungen in Stockholm zur Verfügung.

5. Tag: Von Schweden nach Südnorwegen (ca. 530 km)

Freuen Sie sich heute auf den zweiten Teil Ihrer Reise – Südnorwegen. Über Örebro gelangen wir zum Vätternsee – Schwedens zweitgrößten See und erreichen bald darauf die Grenze zu Norwegen. Sie übernachten heute im Raum Oslo.

6. Tag: Norwegens Hauptstadt Oslo und Lillehammer (ca. 250 km)

Bei einer Stadtrundfahrt entdecken Sie am Vormittag das Königliche Schloss, die Festung Akershus, den Vigeland-Park, die Halbinsel Bygdöy mit den zahlreichen Museen sowie die berühmte Skisprungschanze Holmenkollen. Die Mittagsstunden verbringen Sie nach Ihren Wünschen. Im Anschluss Weiterfahrt entlang des Mjösasees, dem größten See Norwegens. An dessen Ende liegt die bekannte Wintersportstadt Lillehammer, Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1994. Hotelbezug und Abendessen

7. Tag: Land der Trolle – Trollstigen – ­Geirangerfjord (ca. 380 km)

Gleich hinter Lillehammer beginnt das Gudbrandsdal, die Landschaft unserem Schwarzwald ähnelnd. Von den Norwegern beschrieben, als „das Tal der Täler“ und seit Jahrhunderten die wichtigste Nord-Süd-Verbindung des Landes. Nach jeder Kurve ein anderes Bild und mittendrin eine der letzten 28 Stabkirchen Norwegens. Spätestens jetzt sollten Sie Ihren Fotoapparat bereit halten. Kurz vor Andalsnes liegt der Trollstigen. Die Passstraße ist eine der dramatischsten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Norwegens. In elf Haarnadelkurven, vorbei an gewaltigen Bergen mit majestätischen Namen wie Kongen (der König), Dronningen (die Königin) und Bispen (der Bischof) gelangen Sie auf 852 m über den Meeresspiegel. Von Linge kurze Fährüberfahrt nach Eidsdal und der schönste Fjord Norwegens liegt vor Ihnen – der Geirangerfjord. Sie übernachten heute direkt am Fjord.

8. Tag: Geirangerfjord und Wintersportort Geilo (ca. 370 km)

Wenn Sie denken, schöner kann es nicht mehr werden, dann werden Sie heute angenehm überrascht sein. Am Vormittag Schifffahrt auf dem Geirangerfjord, dem König der Fjorde und UNESCO-Weltnaturerbe nach Hellesylt. Dieser Abschnitt gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen in Südnorwegen – mächtige Wasserfälle, steile Felswände und Fjordbauernhöfe. Weiterfahrt entlang des Hallingskarvet Nationalpark zu Ihrem Übernachtungsort Geilo – ein bekannter Wintersportort.

9. Tag: Spektakuläre Bahnfahrt (ca. 180 km)

Freuen Sie sich auf einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise. Sie erleben ab Geilo, eine der schönsten Zugfahrten der Welt. Die Flåmbahn ist eine der spektakulärsten Zugstrecken der Welt – mit Panoramablick über eine Landschaft, die zu den wildesten und großartigsten Landschaften der norwegischen Fjordlandschaft zählt. Besonders eindrucksvoll ist der Streckenabschnitt, der über die Hardangervidda führt, eine der größten Hochebenen Europas. Ihre Bahnfahrt endet nach 3-stündiger eindrucksvoller Fahrt in Flam, idyllisch am Auerlandsfjord gelegen. Lassen Sie sich von der traumhaften Fjordlandschaft beeindrucken, auf dem Weg zu Ihrem Hotel im Raum Bergen.

10. Tag: Hansestadt Bergen (ca. 50 km)

Seit eh und je ist Bergen eine Stadt der Seefahrt und des Fischhandels. Bei einer Rundfahrt lernen Sie das historische Kaufmannsviertel „Bryggen“, den berühmten Fischmarkt und Altbergen kennen. Gegen Mittag beziehen Sie Ihre gebuchten Kabinen auf einem modernen Schiff der Fjordline zur Überfahrt nach Hirtshals.

11. Tag: Willkommen zu Hause

Nach dem Frühstücksbuffet an Bord laufen Sie in den Hafen von Hirtshals ein. Rückfahrt in Ihre Zustiegsorte. Ein einmaliges Reiseerlebnis geht zu Ende.

Kalmar: 4-Sterne Hotel „First Witt“ Stockholm: 4-Sterne Hotel „Scandic Norra Bantorget“ Raum Oslo: 4-Sterne Hotel „Quality Expo Fornebu” Lillehammer: 4-Sterne Hotel „Radisson Blue” Geiranger: 3-Sterne Hotel „Geiranger” Geilo: 4-Sterne Hotel „Ustedalen“ Raum Bergen: 4-Sterne Hotel „Quality Edvart Grieg“
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str
  • Fahrt im Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 15 Pax)
  • Schiffsreise Rostock – Trelleborg
  • Schiffsreise Bergen – Hirtshals
  • 2 x Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 8 x Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse davon: 1 x
  • Kalmar, 2 x Stockholm, 1 x Raum Oslo, 1 x Lillehammer, 1 x
  • Geirangerford, 1 x Geilo, 1 x Raum Bergen
  • 8 x skandinavisches Frühstücksbuffet
  • 8 x Abendessen 3-Gang-Menü / Buffet
  • Großes Ausflugsprogramm inkl.:
  • Rundreise lt. Programm
  • lizenzierte Stadtführung Kalmar, Stockholm, Oslo, Bergen
  • Inselrundfahrt Öland mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintritt / Führung Schloss Gripsholm
  • Zugfahrt (ca. 3 Std.) mit der Flambahn Geilo-Flam
  • alle innernorwegischen Fähren
1. Tag: Von Rostock nach Trelleborg

Im Laufe des Tages bequeme Anreise in die Hansestadt Rostock, wo Sie am Abend an Bord des Fährschiffes gehen. Um 23.00 Uhr verlässt das Schiff den Hafen mit Kurs Richtung Norden. Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine.

2. Tag: Kalmar & Insel Öland (ca. 400 km)

Am frühen Morgen Ankunft in Trelleborg. Unter dem blauen Himmel Skandinaviens reisen Sie durch die idyllische Landschaft von Skane und Smaland, vorbei an Ystad und Karlskrona, nach Kalmar. 1397 wurde in Kalmar die bedeutende Kalmarer Union beschlossen. Dänemark, Schweden und Norwegen vereinigten sich zu einem gemeinsamen Königreich. Das mächtige Wasserschloss und der Dom widerspiegeln den Glanz vergangener Zeiten, aber auch die idyllische Altstadt mit ihren kleinen Gassen, wird Sie begeistern. Über die 6 km lange­ Ölandsbrücke erreichen wir am Nachmittag die Sonneninsel Öland. Ihr Wahrzeichen sind die 400 Windmühlen, die größte Schlossruine Nordeuropas und Schwedens höchster Leuchtturm. Einzigartig auch die Natur der Insel: Außergewöhnliche ­Blumen, darunter über 30 Orchideenarten, gedeihen auf dem kargen Boden. Sie werden schnell verstehen, warum selbst die königliche Familie Öland zu ihrem Urlaubsziel erkoren hat. Abendessen und Übernachtung in Kalmar.

3. Tag: Schärengarten und Schloss Gripsholm (ca. 480 km)

Die zerklüftete Ostküste Schwedens wird von Tausenden von Inseln und Schären gesäumt, von denen einige grün und üppig bewachsen, andere schroff und karg sind. Wir erreichen die verschlungenen Ufer des Mälarsees. Am südlichen Ufer befindet sich das kleine, idyllische Städtchen Mariefred mit dem durch Kurt Tucholsky berühmt gewordenen Schloss Gripsholm. Vor über 450 Jahren wurde mit dem Bau des Renaissanceschlosses begonnen. Es beherbergt die staatlich schwedische Portraitsammlung mit mehr als 2000 Gemälden. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Stockholm. Hotelbezug für die nächsten zwei Nächte.

4. Tag: Stockholm – „Venedig des Nordens“ (ca. 50 km)

Finden Sie nicht auch, dass Stockholm mit zu den schönsten Städten der Welt gehört? Auf 14 Inseln in der Mündung des Mälarsees erhebt sich die Stadt in die Ostsee. Unzählige Sehenswürdigkeiten, die sich im Wasser spiegeln, verleihen der Stadt einen besonderen Reiz. Bei unserer Stadtführung entdecken Sie die Schönsten. Prächtige Gebäude, vorwiegend aus Barock und enge Gassen prägen das Bild der Altstadt „Gamla Stan“: das Königliche Schloss mit über 600 Räumen, das Stadshuset, in dem jedes Jahr die Nobelpreisverleihung stattfindet, die Riddarholmskirche und vieles mehr. Zum Besuch Stockholms gehört auf jeden Fall eine Bootsfahrt zu den Schäreninseln vor den Toren der Stadt (Extrakosten). Die Nachmittagsstunden stehen Ihnen für eigene Entdeckungen in Stockholm zur Verfügung.

5. Tag: Von Schweden nach Südnorwegen (ca. 530 km)

Freuen Sie sich heute auf den zweiten Teil Ihrer Reise – Südnorwegen. Über Örebro gelangen wir zum Vätternsee – Schwedens zweitgrößten See und erreichen bald darauf die Grenze zu Norwegen. Sie übernachten heute im Raum Oslo.

6. Tag: Norwegens Hauptstadt Oslo und Lillehammer (ca. 250 km)

Bei einer Stadtrundfahrt entdecken Sie am Vormittag das Königliche Schloss, die Festung Akershus, den Vigeland-Park, die Halbinsel Bygdöy mit den zahlreichen Museen sowie die berühmte Skisprungschanze Holmenkollen. Die Mittagsstunden verbringen Sie nach Ihren Wünschen. Im Anschluss Weiterfahrt entlang des Mjösasees, dem größten See Norwegens. An dessen Ende liegt die bekannte Wintersportstadt Lillehammer, Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1994. Hotelbezug und Abendessen

7. Tag: Land der Trolle – Trollstigen – ­Geirangerfjord (ca. 380 km)

Gleich hinter Lillehammer beginnt das Gudbrandsdal, die Landschaft unserem Schwarzwald ähnelnd. Von den Norwegern beschrieben, als „das Tal der Täler“ und seit Jahrhunderten die wichtigste Nord-Süd-Verbindung des Landes. Nach jeder Kurve ein anderes Bild und mittendrin eine der letzten 28 Stabkirchen Norwegens. Spätestens jetzt sollten Sie Ihren Fotoapparat bereit halten. Kurz vor Andalsnes liegt der Trollstigen. Die Passstraße ist eine der dramatischsten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Norwegens. In elf Haarnadelkurven, vorbei an gewaltigen Bergen mit majestätischen Namen wie Kongen (der König), Dronningen (die Königin) und Bispen (der Bischof) gelangen Sie auf 852 m über den Meeresspiegel. Von Linge kurze Fährüberfahrt nach Eidsdal und der schönste Fjord Norwegens liegt vor Ihnen – der Geirangerfjord. Sie übernachten heute direkt am Fjord.

8. Tag: Geirangerfjord und Wintersportort Geilo (ca. 370 km)

Wenn Sie denken, schöner kann es nicht mehr werden, dann werden Sie heute angenehm überrascht sein. Am Vormittag Schifffahrt auf dem Geirangerfjord, dem König der Fjorde und UNESCO-Weltnaturerbe nach Hellesylt. Dieser Abschnitt gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen in Südnorwegen – mächtige Wasserfälle, steile Felswände und Fjordbauernhöfe. Weiterfahrt entlang des Hallingskarvet Nationalpark zu Ihrem Übernachtungsort Geilo – ein bekannter Wintersportort.

9. Tag: Spektakuläre Bahnfahrt (ca. 180 km)

Freuen Sie sich auf einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise. Sie erleben ab Geilo, eine der schönsten Zugfahrten der Welt. Die Flåmbahn ist eine der spektakulärsten Zugstrecken der Welt – mit Panoramablick über eine Landschaft, die zu den wildesten und großartigsten Landschaften der norwegischen Fjordlandschaft zählt. Besonders eindrucksvoll ist der Streckenabschnitt, der über die Hardangervidda führt, eine der größten Hochebenen Europas. Ihre Bahnfahrt endet nach 3-stündiger eindrucksvoller Fahrt in Flam, idyllisch am Auerlandsfjord gelegen. Lassen Sie sich von der traumhaften Fjordlandschaft beeindrucken, auf dem Weg zu Ihrem Hotel im Raum Bergen.

10. Tag: Hansestadt Bergen (ca. 50 km)

Seit eh und je ist Bergen eine Stadt der Seefahrt und des Fischhandels. Bei einer Rundfahrt lernen Sie das historische Kaufmannsviertel „Bryggen“, den berühmten Fischmarkt und Altbergen kennen. Gegen Mittag beziehen Sie Ihre gebuchten Kabinen auf einem modernen Schiff der Fjordline zur Überfahrt nach Hirtshals.

11. Tag: Willkommen zu Hause

Nach dem Frühstücksbuffet an Bord laufen Sie in den Hafen von Hirtshals ein. Rückfahrt in Ihre Zustiegsorte. Ein einmaliges Reiseerlebnis geht zu Ende.

Kalmar: 4-Sterne Hotel „First Witt“ Stockholm: 4-Sterne Hotel „Scandic Norra Bantorget“ Raum Oslo: 4-Sterne Hotel „Quality Expo Fornebu” Lillehammer: 4-Sterne Hotel „Radisson Blue” Geiranger: 3-Sterne Hotel „Geiranger” Geilo: 4-Sterne Hotel „Ustedalen“ Raum Bergen: 4-Sterne Hotel „Quality Edvart Grieg“
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str

Ihr Reisefinder

und/oder