Element 1Menü

Wander-Flugreise Costa Brava

„Aktiv & Genuss“ an Spaniens wilder Küste

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Entdecken Sie mit uns die Schönheiten der Costa Brava auf „Schusters Rappen“ und genießen Sie regionale kulinarische Leckereien. Leistungsprofil: leicht bis mittel - für Geübte mit etwas Kondition
  • reise plus Reisebegleitung (ab 16 Pax)
  • Flug München - Barcelona u.z.
  • 7 x Übernachtung im 4-Sterne Superior „Aqua Hotel Montagut“ in Santa Susanna
  • 7 x erweitertes Frühstücksbuffet
  • 7 x reichhaltiges Abendessen
  • durchgängige örtliche Wanderreiseleitung
  • umfangreiches Wanderprogramm inkl.
  • - Küstenwanderung Sant Pol inkl. Zugfahrt
  • - Wanderung Kloster Montserrat
  • - Wanderung Naturreservat Montseny
  • - geführter Stadtrundgang Barcelona
  • - Tapas-Essen in Barcelona
  • - Wanderung „Weinberge von Alella“ inkl. Weinprobe
  • - Wanderung „Wilde Küste“ inkl. katalanisches Picknick
1.Tag: Ankunft in Barcelona

Flug nach Barcelona, Transfer ins gebuchte Standort- Hotel und Zimmerbezug für die nächsten 7 Nächte.

2.Tag: Küstenwanderung nach Sant Pol

Gehzeit ca. 4 h, ca. 13 km, Aufstieg 100 m, Abstieg 100 m, einfach

Unsere erste Wanderung führt uns entlang der atemberaubenden Küste. Wir folgen dem Strand von Santa Susanna über Pineda de Mar bis nach Calella. Hier verlassen wir die Küste in Richtung Hinterland und erklimmen einen Aussichtspunkt für einen fantastischen Blick. Unser heutiges Etappenziel heißt Sant Pol de Mar. Von hier kurze Rückfahrt mit dem Zug ins Hotel.

3.Tag: Rund um das Kloster Montserrat

Gehzeit ca. 4 h, ca. 10 km, Aufstieg 500 m, Abstieg 500 m, mittel bis schwer

Etwa 30 Kilometer von Barcelona entfernt, erhebt sich der 1.200 m hohe Gebirgsstock des Montserrat. Der „zersägte Berg“ macht seinem Name alle Ehre. Schon von Weitem bietet das zerklüftete Bergmassiv einen grandiosen Anblick. Im Lauf der Jahrhunderte hat sich das hier ansässige Benediktinerkloster mit der „Schwarzen Madonna“ zu einem Wallfahrtsort und bedeutenden religiösen Zentrum entwickelt. Zugleich ist es aber auch ein hervorragendes Wanderrevier, das es heute zu entdecken gilt.

4.Tag: Wanderung Naturreservat Montseny

Gehzeit ca. 4 h, ca. 12km, Aufstieg 500 m, Abstieg 500 m, mittel

Heute steht das bergige, grüne Hinterland Barcelonas auf unserem Programm. Am Berg Collformic, der malerisch auf 1.600 m Höhe im Naturreservat Montseny liegt, starten wir die heutige Wanderung. Das Naturreservat ist das höchste Gebirgsmassiv des katalanischen Küstengebirges. Das zerklüftete Relief mit Bergen und von Flüssen durchzogenen Tälern zeichnet sich durch dichte Wälder und eine spektakuläre Landschaft von einzigartiger Schönheit aus.

5.Tag: Barcelona & Tapas-Essen

Barcelona verzaubert jeden Besucher durch ihr mediterranes und kosmopolitisches Flair. Das Gotische Viertel besticht mit mittelalterlichem Gässchengewirr, zahlreichen kleinen und großen Plätzen, Kirchen, Museen und Monumenten. Kaum ein Architekt hat Barcelona so sehr geprägt wie Antoni Gaudi. Sein imposantestes Bauwerk ist zweifelsfrei die unvollendete Kirche „Sagrada Familia“. Sie erkunden die Stadt zu Fuß. Ihr Streifzug wird abgerundet durch ein typisch spanisches Tapas-Essen.

6.Tag: Weinberge von Alella inkl. Weinprobe

Gehzeit ca. 4 h, ca. 12 km, Aufstieg 300 m, Abstieg 300 m, mittel

Freuen Sie sich heute auf eine Wanderung durch den Naturpark Serralada de la Marina und durch die Weinberge von Alella. Nur ca. 15 km von Barcelona entfernt liegt die Region herrlich eingebettet zwischen der Küstenlandschaft des Maresme und den Bergen des Hinterlandes im Vallès Oriental. Viele Weinberge ziehen sich bis fast an die Küste heran. Krönender Abschluss ist natürlich eine Verkostung der leckeren katalonischen Weine.

7.Tag: Wanderung entlang der wilden Küste inkl. katalanisches Picknick

Gehzeit: ca. 4 h, ca. 15 km, Aufstieg 200 m, Abstieg 200 m, mittel

Mehrere Gebirgszüge fallen an der zerklüfteten Küste abrupt ins Meer ab, steile Felswände wechseln sich mit malerischen Buchten und feinen Sandstränden ab, sodass der Name Costa Brava, wilde Küste, schnell gefunden war. Entlang der Küste, mit Blick auf das blaue Meer wandern wir bis Tossa de Mar. Die Villa Vella ist mir ihren sieben Türmen und dem imposanten Mauerwall von überall gut sichtbar und die stimmungsvolle mittelalterliche Altstadt lädt zum Bummeln ein. Unterwegs genießen Sie ein Picknick mit katalanischen Leckereien.

8.Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

  • reise plus Reisebegleitung (ab 16 Pax)
  • Flug München - Barcelona u.z.
  • 7 x Übernachtung im 4-Sterne Superior „Aqua Hotel Montagut“ in Santa Susanna
  • 7 x erweitertes Frühstücksbuffet
  • 7 x reichhaltiges Abendessen
  • durchgängige örtliche Wanderreiseleitung
  • umfangreiches Wanderprogramm inkl.
  • - Küstenwanderung Sant Pol inkl. Zugfahrt
  • - Wanderung Kloster Montserrat
  • - Wanderung Naturreservat Montseny
  • - geführter Stadtrundgang Barcelona
  • - Tapas-Essen in Barcelona
  • - Wanderung „Weinberge von Alella“ inkl. Weinprobe
  • - Wanderung „Wilde Küste“ inkl. katalanisches Picknick
1.Tag: Ankunft in Barcelona

Flug nach Barcelona, Transfer ins gebuchte Standort- Hotel und Zimmerbezug für die nächsten 7 Nächte.

2.Tag: Küstenwanderung nach Sant Pol

Gehzeit ca. 4 h, ca. 13 km, Aufstieg 100 m, Abstieg 100 m, einfach

Unsere erste Wanderung führt uns entlang der atemberaubenden Küste. Wir folgen dem Strand von Santa Susanna über Pineda de Mar bis nach Calella. Hier verlassen wir die Küste in Richtung Hinterland und erklimmen einen Aussichtspunkt für einen fantastischen Blick. Unser heutiges Etappenziel heißt Sant Pol de Mar. Von hier kurze Rückfahrt mit dem Zug ins Hotel.

3.Tag: Rund um das Kloster Montserrat

Gehzeit ca. 4 h, ca. 10 km, Aufstieg 500 m, Abstieg 500 m, mittel bis schwer

Etwa 30 Kilometer von Barcelona entfernt, erhebt sich der 1.200 m hohe Gebirgsstock des Montserrat. Der „zersägte Berg“ macht seinem Name alle Ehre. Schon von Weitem bietet das zerklüftete Bergmassiv einen grandiosen Anblick. Im Lauf der Jahrhunderte hat sich das hier ansässige Benediktinerkloster mit der „Schwarzen Madonna“ zu einem Wallfahrtsort und bedeutenden religiösen Zentrum entwickelt. Zugleich ist es aber auch ein hervorragendes Wanderrevier, das es heute zu entdecken gilt.

4.Tag: Wanderung Naturreservat Montseny

Gehzeit ca. 4 h, ca. 12km, Aufstieg 500 m, Abstieg 500 m, mittel

Heute steht das bergige, grüne Hinterland Barcelonas auf unserem Programm. Am Berg Collformic, der malerisch auf 1.600 m Höhe im Naturreservat Montseny liegt, starten wir die heutige Wanderung. Das Naturreservat ist das höchste Gebirgsmassiv des katalanischen Küstengebirges. Das zerklüftete Relief mit Bergen und von Flüssen durchzogenen Tälern zeichnet sich durch dichte Wälder und eine spektakuläre Landschaft von einzigartiger Schönheit aus.

5.Tag: Barcelona & Tapas-Essen

Barcelona verzaubert jeden Besucher durch ihr mediterranes und kosmopolitisches Flair. Das Gotische Viertel besticht mit mittelalterlichem Gässchengewirr, zahlreichen kleinen und großen Plätzen, Kirchen, Museen und Monumenten. Kaum ein Architekt hat Barcelona so sehr geprägt wie Antoni Gaudi. Sein imposantestes Bauwerk ist zweifelsfrei die unvollendete Kirche „Sagrada Familia“. Sie erkunden die Stadt zu Fuß. Ihr Streifzug wird abgerundet durch ein typisch spanisches Tapas-Essen.

6.Tag: Weinberge von Alella inkl. Weinprobe

Gehzeit ca. 4 h, ca. 12 km, Aufstieg 300 m, Abstieg 300 m, mittel

Freuen Sie sich heute auf eine Wanderung durch den Naturpark Serralada de la Marina und durch die Weinberge von Alella. Nur ca. 15 km von Barcelona entfernt liegt die Region herrlich eingebettet zwischen der Küstenlandschaft des Maresme und den Bergen des Hinterlandes im Vallès Oriental. Viele Weinberge ziehen sich bis fast an die Küste heran. Krönender Abschluss ist natürlich eine Verkostung der leckeren katalonischen Weine.

7.Tag: Wanderung entlang der wilden Küste inkl. katalanisches Picknick

Gehzeit: ca. 4 h, ca. 15 km, Aufstieg 200 m, Abstieg 200 m, mittel

Mehrere Gebirgszüge fallen an der zerklüfteten Küste abrupt ins Meer ab, steile Felswände wechseln sich mit malerischen Buchten und feinen Sandstränden ab, sodass der Name Costa Brava, wilde Küste, schnell gefunden war. Entlang der Küste, mit Blick auf das blaue Meer wandern wir bis Tossa de Mar. Die Villa Vella ist mir ihren sieben Türmen und dem imposanten Mauerwall von überall gut sichtbar und die stimmungsvolle mittelalterliche Altstadt lädt zum Bummeln ein. Unterwegs genießen Sie ein Picknick mit katalanischen Leckereien.

8.Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Ihr Reisefinder

und/oder