Element 1Menü

Hansestadt Bremen

Bremerhaven, Schifffahrt & Teufelsmoor

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Besuchen Sie mit uns die alte Hansestadt Bremen mit ihrem historischen Zentrum, allen voran die berühmten Bremer Stadtmusikanten, den Bremer Roland, das UNES­CO-Welterbe Rathaus und das historische Schnoorviertel. Maritimes Flair erwartet Sie in Bremerhaven und unsere geplanten Themenabendessen in traditionellen Gasthäusern runden dieses erlebnisreiche Reiseprogramm perfekt ab.
  • Fahrt im reise plus Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 25 Pax)
  • 3 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel „ACHAT Plaza City“ Bremen
  • 3 x großzügiges Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3 x Abendessen in regionalen, traditionellen Gasthäusern laut Reiseprogramm
  • Ausflug „Hansestadt Bremen“ inkl.:
  • örtliche Stadtführung Bremen
  • Ausflug „ Bremerhaven & Weserschifffahrt“ inkl.:
  • Stadtrundfahrt Bremerhaven
  • Führung/Eintritt Deutsches Auswandererhaus
  • Schifffahrt Bremerhaven – Bremen
  • Ausflug „Moorexpress & Teufelsmoor“ inkl.:
  • Fahrt mit dem „Moorexpress“ von Bremen nach Stade
  • örtliche Stadtführung Stade
  • Torfkahnfahrt durch´s Teufelsmoor
1„Bremer Stadtmusikanten“

Im Laufe des Tages Anreise in die Hansestadt Bremen. Der Markplatz mit dem prächtigen Rathaus und dem steinernen Roland ist die „gute Stube“ der Hansestadt und einer der schönsten Plätze Deutschlands. Auch die berühmten Bremer Stadtmusikanten dürfen nicht fehlen. Ein „Herzstück“ voll Tradition ist die Böttcherstraße, in der früher die Böttcher ihre Fässer fertigten. Im idyllischen Schnoorviertel, heute der älteste Stadtteil Bremens, lebten in den verwinkelten Gassen einst Fischer, Handwerker und Schiffer. Zum Abendessen sind Sie im „Friesenhof“ zu Gast. Direkt am Markplatz wird Ihnen das Traditionsgericht serviert „Ebbe & Flut“: gegrillte Hähnchenbrust und Seelachsfilet mit Gemüse und Salzkartoffeln.

2 Maritimes Flair in Bremerhaven 
& Weserschifffahrt

Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Bremerhaven. Unsere Stadtrundfahrt zeigt Ihnen die interessantesten Sehenswürdigkeiten – den Fischereihafen, die Innenstadt mit dem Museumshafen, die Hafenwelten und das beeindruckende Container- und Autoterminal. Nach der individuellen Mittagspause besuchen Sie das Deutsche Auswanderhaus. In dem preisgekrönten Erlebnismuseum begleitet jeder von Ihnen einen virtuellen historischen Auswandererhaus und erfährt während des Rundganges mehr über dessen Lebensgeschichte – der Eintritt ist für Sie bereits inklusive! Nach diesem Erlebnis gehen Sie mit uns an Bord eines Ausflugsdampfers und fahren auf der Weser zurück nach Bremen. Am Abend sind Sie zu Gast in der Bremer Gasthausbrauerei Schüttinger. Hier geht es an den langen Tischen gesellig zu. Getrunken wird das selbstproduzierte Schüttinger-Bier. Bei einem zünftigen „Brauerschmaus“ mit Schnitzel, Mini-Haxe, Leberkäse, Krautsalat und Serviettenknödel darf Musik und Tanz nicht fehlen.

3 Im „Moorexpress“ durch‘s Teufelsmoor 
nach Stade

Freuen Sie sich heute auf die Fahrt mit dem „Moorexpress“. Um 09.07 Uhr beginnt ab Bremen die Bahnfahrt im „Moorexpress“ durch das Teufelsmoor nach Stade. Ankunft um 11.40 Uhr. Die tausendjährige Hansestadt ist eine der schönsten Städte Norddeutschlands mit einem nahezu unverfälschten alten Stadtbild. Im 17. und 18. Jahrhundert hinterließen hier die Schweden ihre Spuren. Bei einem geführten Rundgang entdecken Sie die schönsten Plätze des vom Wasser umgebenen Stadtkerns. Nach der Mittagspause bringt Sie der Bus in das Künstlerdorf Worpswede. Künstler wie Paula Modersohn-Becker, Heinrich Vogeler, Fritz Mackensen und Rainer Maria Rilke ließen sich hier vor gut 100 Jahren nieder. Zahlreiche Lädchen mit Kunsthandwerk laden zum Flanieren ein. Der Ausflug wird abgerundet mit einer Torfkahnfahrt durch das Teufelsmoor. Torfkähne waren lange Zeit die einzigen Verkehrsmittel im Moor. Unterwegs auf den vielen kleinen Wasserstraßen prägen sie mit ihren schwarzen Eichenholzbooten und den braunen Segeln das Landschaftsbild. Die Torfbauern staken, treidelten und segelten mit ihrer Fracht oft mehrere Tage bis nach Bremen. Zurück in Bremen tauchen Sie am Abend ab ins Mittelalter. In einem historischen Restaurant genießen Sie ein Räuberessen mit verschiedenen Steaks am Spieß flambiert – guten Appetit!

4 Bremen – Heimreise

Nach erlebnisreichen Tagen erreichen Sie am Abend wieder Ihre Wohnorte.

05.10|18.20 Plauen
05.45|17.45 Reichenbach
06.15|17.15 Zwickau
07.00|16.30 Chemnitz
  • Fahrt im reise plus Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 25 Pax)
  • 3 x Übernachtung im 4-Sterne Hotel „ACHAT Plaza City“ Bremen
  • 3 x großzügiges Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3 x Abendessen in regionalen, traditionellen Gasthäusern laut Reiseprogramm
  • Ausflug „Hansestadt Bremen“ inkl.:
  • örtliche Stadtführung Bremen
  • Ausflug „ Bremerhaven & Weserschifffahrt“ inkl.:
  • Stadtrundfahrt Bremerhaven
  • Führung/Eintritt Deutsches Auswandererhaus
  • Schifffahrt Bremerhaven – Bremen
  • Ausflug „Moorexpress & Teufelsmoor“ inkl.:
  • Fahrt mit dem „Moorexpress“ von Bremen nach Stade
  • örtliche Stadtführung Stade
  • Torfkahnfahrt durch´s Teufelsmoor
1„Bremer Stadtmusikanten“

Im Laufe des Tages Anreise in die Hansestadt Bremen. Der Markplatz mit dem prächtigen Rathaus und dem steinernen Roland ist die „gute Stube“ der Hansestadt und einer der schönsten Plätze Deutschlands. Auch die berühmten Bremer Stadtmusikanten dürfen nicht fehlen. Ein „Herzstück“ voll Tradition ist die Böttcherstraße, in der früher die Böttcher ihre Fässer fertigten. Im idyllischen Schnoorviertel, heute der älteste Stadtteil Bremens, lebten in den verwinkelten Gassen einst Fischer, Handwerker und Schiffer. Zum Abendessen sind Sie im „Friesenhof“ zu Gast. Direkt am Markplatz wird Ihnen das Traditionsgericht serviert „Ebbe & Flut“: gegrillte Hähnchenbrust und Seelachsfilet mit Gemüse und Salzkartoffeln.

2 Maritimes Flair in Bremerhaven 
& Weserschifffahrt

Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Bremerhaven. Unsere Stadtrundfahrt zeigt Ihnen die interessantesten Sehenswürdigkeiten – den Fischereihafen, die Innenstadt mit dem Museumshafen, die Hafenwelten und das beeindruckende Container- und Autoterminal. Nach der individuellen Mittagspause besuchen Sie das Deutsche Auswanderhaus. In dem preisgekrönten Erlebnismuseum begleitet jeder von Ihnen einen virtuellen historischen Auswandererhaus und erfährt während des Rundganges mehr über dessen Lebensgeschichte – der Eintritt ist für Sie bereits inklusive! Nach diesem Erlebnis gehen Sie mit uns an Bord eines Ausflugsdampfers und fahren auf der Weser zurück nach Bremen. Am Abend sind Sie zu Gast in der Bremer Gasthausbrauerei Schüttinger. Hier geht es an den langen Tischen gesellig zu. Getrunken wird das selbstproduzierte Schüttinger-Bier. Bei einem zünftigen „Brauerschmaus“ mit Schnitzel, Mini-Haxe, Leberkäse, Krautsalat und Serviettenknödel darf Musik und Tanz nicht fehlen.

3 Im „Moorexpress“ durch‘s Teufelsmoor 
nach Stade

Freuen Sie sich heute auf die Fahrt mit dem „Moorexpress“. Um 09.07 Uhr beginnt ab Bremen die Bahnfahrt im „Moorexpress“ durch das Teufelsmoor nach Stade. Ankunft um 11.40 Uhr. Die tausendjährige Hansestadt ist eine der schönsten Städte Norddeutschlands mit einem nahezu unverfälschten alten Stadtbild. Im 17. und 18. Jahrhundert hinterließen hier die Schweden ihre Spuren. Bei einem geführten Rundgang entdecken Sie die schönsten Plätze des vom Wasser umgebenen Stadtkerns. Nach der Mittagspause bringt Sie der Bus in das Künstlerdorf Worpswede. Künstler wie Paula Modersohn-Becker, Heinrich Vogeler, Fritz Mackensen und Rainer Maria Rilke ließen sich hier vor gut 100 Jahren nieder. Zahlreiche Lädchen mit Kunsthandwerk laden zum Flanieren ein. Der Ausflug wird abgerundet mit einer Torfkahnfahrt durch das Teufelsmoor. Torfkähne waren lange Zeit die einzigen Verkehrsmittel im Moor. Unterwegs auf den vielen kleinen Wasserstraßen prägen sie mit ihren schwarzen Eichenholzbooten und den braunen Segeln das Landschaftsbild. Die Torfbauern staken, treidelten und segelten mit ihrer Fracht oft mehrere Tage bis nach Bremen. Zurück in Bremen tauchen Sie am Abend ab ins Mittelalter. In einem historischen Restaurant genießen Sie ein Räuberessen mit verschiedenen Steaks am Spieß flambiert – guten Appetit!

4 Bremen – Heimreise

Nach erlebnisreichen Tagen erreichen Sie am Abend wieder Ihre Wohnorte.

05.10|18.20 Plauen
05.45|17.45 Reichenbach
06.15|17.15 Zwickau
07.00|16.30 Chemnitz

Ihr Reisefinder

und/oder