Element 1Menü

Wanderreise Hochkönig & Großglockner

Alpine Panoramen im Salzburger Land

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Alpine Erlebnisse im Salzburger Land warten auf Sie – ohne Klettertouren und große Anstiege. Auf Höhenwegen geht es am Hochkönig und am Großglockner entlang mit faszinierenden Aussichten auf die einmalige Bergwelt. Die Überquerung der Hängebrücke am Stubnerkogel und das Naturphänomen Liechtensteinklamm werden Sie ebenso begeistern. Leistungsprofil: leicht bis mittel – für Geübte mit etwas Kondition
  • Fahrt im Reisebus
  • 5 x Übernachtung im 3-Sterne-Superior „Landhotel Lerch“
  • 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen 4-Gang-Menü / Buffet
  • 1 x Kaffee und Kuchen
  • Geführtes Wanderprogramm inkl.:
  • Wanderung „Am Hochkönig“
  • Wanderung „Großglockner“ inkl. Maut Großglocknerstraße
  • Wanderung am Stubnerkogel
  • Bustransfer zu den Wanderungen
  • Mineralwasser zu den Wanderungen
  • örtlicher Wanderführer
1. Tag: Anreise nach St. Johann

Gemütliche Anreise nach St. Johann im Pongau. Im Ortsteil Plankenau werden wir herzlich im Landhotel Lerch begrüßt. Vielleicht nutzen Sie die Zeit für ein erstes Bad im hoteleigenen Badesee. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Naturphänomen Liechtensteinklamm

Gehzeit: ca.2,5 Stunden / leicht / Busstandtag

Erkunden Sie heute auf eigene Faust die Liechtensteinklamm. In nur ca. 1,5 km Entfernung ist die Klamm vom Hotel aus in ca. 30 Minuten zu Fuß zu erreichen. Eine der längsten und tiefsten Schluchten der Alpen ist auf bestens ausgebauten Wegen gut zu begehen. Auf Stegen und Stufen schlängelt sich der ca. 1,5 km lange Wanderweg durch die Klamm. (Eintritt ca. 5 e) Auf dem gleichen Weg geht es zurück ins Hotel. Hier werden Sie am Nachmittag zu Kaffee und Sachertorte erwartet. Unser Bus hat heute Standtag.

3. Tag: Panoramawanderung am Hochkönig: Von der Erichhütte zum Arthurhaus

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden/ ca. 500 Höhenmeter /leicht bis mittelschwer

Unser Bus bringt uns zum Hochkönig. Am Parkplatz der Erichhütte beginnen wir unsere Panoramawanderung. Wir gehen auf dem Höhenwanderweg ohne nennenswerte Steigungen immer entlang der Südflanke und am Fuße des Hochkönigs. Nach einem kurzen Aufstieg vom Parkplatz am Dientner Sattel erreichen wir die Erichhütte und die ersten traumhaften Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Vorbei an gemütlichen Hütten und bewirtschafteten Almen, die zur Rast einladen, geht es weiter. Über das Trockental des Schrammbaches hinweg und durch das malerische Riedingtal führt uns der Weg, immer den mächtigen Hochkönig im Blick, bis zum Arthurhaus. Hier können wir noch einmal rasten und den Ausblick genießen, bevor wir mit dem Bus zurück ins Hotel fahren.

4. Tag: Faszination Großglockner: ­Gamsgrubenweg & Gletscherblicke

Gehzeit: ca. 5 Stunden /ca. 200 Höhenmeter / leicht bis mittelschwer

Heute erleben wir die hochalpine Welt des Großglockner und des imposanten Stromes des Pasterzengletschers. Und das auf einem fast ebenen, gut begehbaren Weg. Ohne große Mühe können Sie so das einmalige Panorama im Herzen des Nationalparks genießen. Über die Großglockner-Hochalpenstraße fahren wir mit dem Bus bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe auf 2369 m. Neben dem Besucherzentrum beginnt der Gamsgrubenweg, der zunächst durch sechs Tunnel führt. Im längsten von ihnen, dem Gamsgrubentunnel, tauchen wir bei einer Ausstellung in die geheimnisvolle Welt der Sagen rund um die Entstehung der Pasterze ein. Tritt man dann nach 800 Metern in das Sonnenlicht, nimmt einen das überwältigende Panorama gefangen: Firndome, Gletscherbrüche, messerscharfe Felsgrate, der Pasterzengletscher und über allen thronend, Österreichs höchster Gipfel, der Großglockner. Vorbei am Sonderschutzgebiet Gamsgrube, Lebensraum für einige der seltensten Pflanzen in ganz Europa, wird zuletzt sogar der Rand des ewigen Eises, der Wasserfallwinkel erreicht. Von hier aus gehen wir bis zum Glocknerhaus, wo der Bus bereits zur Rückfahrt nach ­Plankenau wartet. (Bahnfahrt ca. 29 €)

5. Tag: Nervenkitzel auf der Hängebrücke am Stubnerkogel

Gehzeit: ca. 3 Stunden / ca. 300 Höhenmeter /mittelschwer

Von Bad Gastein aus fahren wir mit der Stubnerkogelbahn hinauf bis zur Bergstation auf 2.246 m. Hier gibt es Nervenkitzel pur zu erleben. Von der Terrasse des Bergrestaurants führt eine 140 m lange, gerade einmal 1m breite, blickdurchlässige Hängebrücke über einen ca. 30 m tiefen Abgrund bis zur Senderanlage. Nicht weniger spektakulär ist die Aussichtsplattform „Glocknerblick“ in der Nähe. Genießen Sie ein fantastisches Panorama auf die umliegenden Berge und den Großglockner. Nach ausreichend Zeit zum Erkunden machen wir uns auf den Weg. Durch die Almwiesen geht es hinab bis zur Mittelstation der Stubnerkogelbahn. Das letzte Stück herunter nach Bad Gastein legen wir wieder mit der Bergbahn zurück.

6. Tag: Nach Hause

Nach wunderschönen Wanderungen inmitten der zauberhaften Bergwelt treten wir nach dem Frühstück die Heimreise an.

Das 3-Sterne-Superior-Landhotel Lerch liegt im ruhig und idyllisch in St. Johann. Die Zimmer des familiär geführten Hauses sind freundlich eingerichtet und verfügen über Dusche/WC, Sat-TV. Die Sonnenterrasse und ein hauseigener Badesee laden zum Entspannen und Verweilen ein.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str
  • Fahrt im Reisebus
  • 5 x Übernachtung im 3-Sterne-Superior „Landhotel Lerch“
  • 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen 4-Gang-Menü / Buffet
  • 1 x Kaffee und Kuchen
  • Geführtes Wanderprogramm inkl.:
  • Wanderung „Am Hochkönig“
  • Wanderung „Großglockner“ inkl. Maut Großglocknerstraße
  • Wanderung am Stubnerkogel
  • Bustransfer zu den Wanderungen
  • Mineralwasser zu den Wanderungen
  • örtlicher Wanderführer
1. Tag: Anreise nach St. Johann

Gemütliche Anreise nach St. Johann im Pongau. Im Ortsteil Plankenau werden wir herzlich im Landhotel Lerch begrüßt. Vielleicht nutzen Sie die Zeit für ein erstes Bad im hoteleigenen Badesee. Gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Naturphänomen Liechtensteinklamm

Gehzeit: ca.2,5 Stunden / leicht / Busstandtag

Erkunden Sie heute auf eigene Faust die Liechtensteinklamm. In nur ca. 1,5 km Entfernung ist die Klamm vom Hotel aus in ca. 30 Minuten zu Fuß zu erreichen. Eine der längsten und tiefsten Schluchten der Alpen ist auf bestens ausgebauten Wegen gut zu begehen. Auf Stegen und Stufen schlängelt sich der ca. 1,5 km lange Wanderweg durch die Klamm. (Eintritt ca. 5 e) Auf dem gleichen Weg geht es zurück ins Hotel. Hier werden Sie am Nachmittag zu Kaffee und Sachertorte erwartet. Unser Bus hat heute Standtag.

3. Tag: Panoramawanderung am Hochkönig: Von der Erichhütte zum Arthurhaus

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden/ ca. 500 Höhenmeter /leicht bis mittelschwer

Unser Bus bringt uns zum Hochkönig. Am Parkplatz der Erichhütte beginnen wir unsere Panoramawanderung. Wir gehen auf dem Höhenwanderweg ohne nennenswerte Steigungen immer entlang der Südflanke und am Fuße des Hochkönigs. Nach einem kurzen Aufstieg vom Parkplatz am Dientner Sattel erreichen wir die Erichhütte und die ersten traumhaften Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Vorbei an gemütlichen Hütten und bewirtschafteten Almen, die zur Rast einladen, geht es weiter. Über das Trockental des Schrammbaches hinweg und durch das malerische Riedingtal führt uns der Weg, immer den mächtigen Hochkönig im Blick, bis zum Arthurhaus. Hier können wir noch einmal rasten und den Ausblick genießen, bevor wir mit dem Bus zurück ins Hotel fahren.

4. Tag: Faszination Großglockner: ­Gamsgrubenweg & Gletscherblicke

Gehzeit: ca. 5 Stunden /ca. 200 Höhenmeter / leicht bis mittelschwer

Heute erleben wir die hochalpine Welt des Großglockner und des imposanten Stromes des Pasterzengletschers. Und das auf einem fast ebenen, gut begehbaren Weg. Ohne große Mühe können Sie so das einmalige Panorama im Herzen des Nationalparks genießen. Über die Großglockner-Hochalpenstraße fahren wir mit dem Bus bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe auf 2369 m. Neben dem Besucherzentrum beginnt der Gamsgrubenweg, der zunächst durch sechs Tunnel führt. Im längsten von ihnen, dem Gamsgrubentunnel, tauchen wir bei einer Ausstellung in die geheimnisvolle Welt der Sagen rund um die Entstehung der Pasterze ein. Tritt man dann nach 800 Metern in das Sonnenlicht, nimmt einen das überwältigende Panorama gefangen: Firndome, Gletscherbrüche, messerscharfe Felsgrate, der Pasterzengletscher und über allen thronend, Österreichs höchster Gipfel, der Großglockner. Vorbei am Sonderschutzgebiet Gamsgrube, Lebensraum für einige der seltensten Pflanzen in ganz Europa, wird zuletzt sogar der Rand des ewigen Eises, der Wasserfallwinkel erreicht. Von hier aus gehen wir bis zum Glocknerhaus, wo der Bus bereits zur Rückfahrt nach ­Plankenau wartet. (Bahnfahrt ca. 29 €)

5. Tag: Nervenkitzel auf der Hängebrücke am Stubnerkogel

Gehzeit: ca. 3 Stunden / ca. 300 Höhenmeter /mittelschwer

Von Bad Gastein aus fahren wir mit der Stubnerkogelbahn hinauf bis zur Bergstation auf 2.246 m. Hier gibt es Nervenkitzel pur zu erleben. Von der Terrasse des Bergrestaurants führt eine 140 m lange, gerade einmal 1m breite, blickdurchlässige Hängebrücke über einen ca. 30 m tiefen Abgrund bis zur Senderanlage. Nicht weniger spektakulär ist die Aussichtsplattform „Glocknerblick“ in der Nähe. Genießen Sie ein fantastisches Panorama auf die umliegenden Berge und den Großglockner. Nach ausreichend Zeit zum Erkunden machen wir uns auf den Weg. Durch die Almwiesen geht es hinab bis zur Mittelstation der Stubnerkogelbahn. Das letzte Stück herunter nach Bad Gastein legen wir wieder mit der Bergbahn zurück.

6. Tag: Nach Hause

Nach wunderschönen Wanderungen inmitten der zauberhaften Bergwelt treten wir nach dem Frühstück die Heimreise an.

Das 3-Sterne-Superior-Landhotel Lerch liegt im ruhig und idyllisch in St. Johann. Die Zimmer des familiär geführten Hauses sind freundlich eingerichtet und verfügen über Dusche/WC, Sat-TV. Die Sonnenterrasse und ein hauseigener Badesee laden zum Entspannen und Verweilen ein.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str

Ihr Reisefinder

und/oder