Element 1Menü

Wanderkreuzfahrt auf der Seine

Idyllische Normandie & Weltstadt Paris

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Verbinden Sie den Komfort einer Flusskreuzfahrt mit den Erlebnissen einer Wanderreise und entdecken Sie so die Landschaft der Seine. Erleben Sie die Blumenküste, die Fachwerkstadt Rouen und Paris bei Ausflügen und lernen Sie die beschaulichen Dörfer an der Küste und der Seine bei geführten Wanderungen kennen.
  • Fahrt im Reisebus
  • 1 x Hotelübernachtung Raum Reims inkl. Halbpension
  • Flusskreuzfahrt „MS Renoir“ von Honfleur nach Paris
  • 6 x Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine
  • Vollpension an Bord (Frühstück, Mittag-, Abendessen)
  • Großes Getränkepaket inkl.: Getränke zu den Mahlzeiten (Wein,
  • Wasser, Bier, 1 Espresso) sowie alle Bargetränke (ausgenommen
  • Getränke der Exklusivkarte)
  • Gala Dinner (6-Gang) im Rahmen der Vollpension
  • Deutschsprechende Bordreiseleitung
  • Bordveranstaltungen, Hafentaxen
  • Ausflugs- & Wanderprogramm inkl.:
  • Wanderung Honfleur & Côte de Grâce
  • Ausflug Blumenküste Deauville
  • Besuch Calvadosbrennerei inkl. Kostprobe
  • Ausflug Alabasterküste Étretat
  • Stadtführung in Rouen
  • Wanderung „Dörfer der Seine“
  • Ausflug Giverny inkl. Eintritt Monet-Haus
  • Stadtrundfahrt Paris mit örtlicher Reiseleitung
  • Wanderung in Paris
  • 3 x Wanderführer
  • alle Ausflüge im reise plus Reisebus
1. Tag: Hauptstadt der Champagne Reims

Am Morgen beginnen wir unsere Reise nach Frankreich. Hotelbezug im Raum Reims, der Hauptstadt des Champagners.

2. Tag: Pont de Normandie – Honfleur

Weiterfahrt an die Côte Fleurie – die Blumenküste. Fotostopp an der größten Schrägseilbrücke der Welt – „Pont de Normandie“. Wir erreichen Honfleur, wo die „MS Renoir“ zur Einschiffung bereit liegt. Abendessen an Bord. Anschließend bleibt noch Zeit durch den romantischen Hafen zu bummeln. Ihr Schiff bleibt über Nacht in Honfleur.

3. Tag: Blumenküste: Honfleur, Deauville & Calvados inkl. Wanderung

Wanderung ca. 10 km

Wir beginnen unsere erste Wanderung im malerischen Fischerort Honfleur. Das alte Seemannsviertel mit seinem mittelalterlichen Charme und den schieferverkleideten Häusern war schon bei den Impressionisten ein beliebtes Motiv. Anschließend wandern wir hinaus zur Küste. Die Côte de Grâce bietet ein großartiges Panorama auf das Meer, die Mündung der Seine in den Ärmelkanal und die Hafenstadt Le Havre. Rückkehr zum Schiff. Nach dem Mittagessen Busausflug zum mondänen Badeort Deauville. Unternehmen Sie ­einen kleinen Rundgang durch das berühmte Seebad, bevor wir eine der typischen Calvados-Brennereien der Region besuchen. Am Abend verlässt das Schiff Honfleur.

4. Tag: Caudebec-en-Caux – Alabasterküste Étretat – Rouen

Am Morgen legt Ihr Schiff am Kai von Caudebec-en-Caux an. Busausflug nach Étretat. An keinem anderen Ort der Alabasterküste haben Wind und Wetter die Steilküste so dramatisch gestaltet wie hier. Das Städtchen ist umrahmt von ausge­waschenen Kreidefelsen. Die Steilfelsen „Aiguille“­ (Nadel) und das „Felsentor“ sind besonders ­sehenswert. Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück an Bord und die MS „Renoir“ verlässt ihren Liegeplatz und nimmt Fahrt Richtung Rouen auf, das wir am frühen Abend erreichen.

5. Tag: Fachwerkstadt Rouen und Wanderung „Dörfer der Seine“

Wanderung ca. 10 km

Nach dem Frühstück geführter Stadtrundgang in Rouen. Die Stadt ist fest mit dem Namen Jeanne d‘Arc ( Jungfrau von Orléans) verbunden, die hier zum Tode verurteilt und verbrannt wurde. Die ­Kathedrale von Rouen, zählt mit zu den schönsten gotischen Kirchenbauten Frankreichs.

Am ­Nachmittag bringt Sie der Bus in den kleinen Ort Les Andelys. Hier starten Sie zu Ihrer Wanderung entlang der Seine und in die malerischen ­Dörfer, die so typisch sind für die Normandie. Auf dem Weg bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke auf die Seine, die sich in zahlreichen Kurven durch die Landschaft windet. Wer möchte,­ kann die Zeit bis wir wieder an Bord des Schiffes gehen nutzen und steigt hinauf zum seltsam verwüsteten Château Gaillard, das über der Stadt thront.

6. Tag: Vernon – Paris & Ausflug Giverny

Nach dem Frühstück Busfahrt nach Giverny. Hier befindet sich der wohl berühmteste Seerosenteich der Welt, denn er diente als Modell für einige der bekanntesten impressionistischen Gemälde. Giverny war der Wohnort des Malers Claude Monet, der mit seinen Bildern die Region weltbekannt machte. Das farbenprächtige Innere des Hauses, in dem sich Monets Sammlung japanischer Drucke und Keramik befindet, der gepflegte Garten, die japanische Brücke, der Seerosenteich und Monets ­Atelier werden Sie verzaubern.

Während des Mittagessens lichtet das Schiff ein letztes Mal den Anker. Genießen Sie diese letzte Fahrtetappe Richtung Paris vom Sonnendeck aus oder durch die großen Panoramafenster im Salon. Am Abend Ankunft in Paris.

7. Tag: Stadt der Liebe – Paris inkl. Wanderung

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie Place de la Concorde, Champs-Elysées, Arc de Triomphe, Eiffelturm, Invalidendom u.v.m. stehen auf Ihrem Programm. Paris hat so viel zu bieten, dass man das Flair dieser Weltstadt an einem einzigen Tag fast nur erahnen kann. Rechtzeitig zum Mittagessen sind Sie wieder an Bord.

Am Nachmittag erkunden Sie die Stadt zu Fuß. Marsfeld, Eiffelturm und Trocadero sehen Sie nun aus einer ganz anderen Sicht. Kurze Fahrt mit der Métro zum Porte Dauphine. Von hier aus geht die Wanderung durch die „grüne Lunge von Paris“, den Bois de Boulogne, einem der größten Stadtparks der Welt. Über schattige Waldwege, vorbei an idyllischen Seen durchqueren Sie den Park und genießen die Ruhe abseits des Großstadttrubels. Zurück am Porte Dauphine geht es wieder mit der Métro zum Schiffsanleger und zurück an Bord.

8. Tag: Abschied – Heimreise

Nach dem Frühstück an Bord heißt es Abschied nehmen von der MS „Renoir“ und ihrer Besatzung. Ihr reise plus Reisebus steht zur Heimfahrt bereit.

Die Schiffsbeschreibung finden Sie auf Seite 125.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str
  • Fahrt im Reisebus
  • 1 x Hotelübernachtung Raum Reims inkl. Halbpension
  • Flusskreuzfahrt „MS Renoir“ von Honfleur nach Paris
  • 6 x Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine
  • Vollpension an Bord (Frühstück, Mittag-, Abendessen)
  • Großes Getränkepaket inkl.: Getränke zu den Mahlzeiten (Wein,
  • Wasser, Bier, 1 Espresso) sowie alle Bargetränke (ausgenommen
  • Getränke der Exklusivkarte)
  • Gala Dinner (6-Gang) im Rahmen der Vollpension
  • Deutschsprechende Bordreiseleitung
  • Bordveranstaltungen, Hafentaxen
  • Ausflugs- & Wanderprogramm inkl.:
  • Wanderung Honfleur & Côte de Grâce
  • Ausflug Blumenküste Deauville
  • Besuch Calvadosbrennerei inkl. Kostprobe
  • Ausflug Alabasterküste Étretat
  • Stadtführung in Rouen
  • Wanderung „Dörfer der Seine“
  • Ausflug Giverny inkl. Eintritt Monet-Haus
  • Stadtrundfahrt Paris mit örtlicher Reiseleitung
  • Wanderung in Paris
  • 3 x Wanderführer
  • alle Ausflüge im reise plus Reisebus
1. Tag: Hauptstadt der Champagne Reims

Am Morgen beginnen wir unsere Reise nach Frankreich. Hotelbezug im Raum Reims, der Hauptstadt des Champagners.

2. Tag: Pont de Normandie – Honfleur

Weiterfahrt an die Côte Fleurie – die Blumenküste. Fotostopp an der größten Schrägseilbrücke der Welt – „Pont de Normandie“. Wir erreichen Honfleur, wo die „MS Renoir“ zur Einschiffung bereit liegt. Abendessen an Bord. Anschließend bleibt noch Zeit durch den romantischen Hafen zu bummeln. Ihr Schiff bleibt über Nacht in Honfleur.

3. Tag: Blumenküste: Honfleur, Deauville & Calvados inkl. Wanderung

Wanderung ca. 10 km

Wir beginnen unsere erste Wanderung im malerischen Fischerort Honfleur. Das alte Seemannsviertel mit seinem mittelalterlichen Charme und den schieferverkleideten Häusern war schon bei den Impressionisten ein beliebtes Motiv. Anschließend wandern wir hinaus zur Küste. Die Côte de Grâce bietet ein großartiges Panorama auf das Meer, die Mündung der Seine in den Ärmelkanal und die Hafenstadt Le Havre. Rückkehr zum Schiff. Nach dem Mittagessen Busausflug zum mondänen Badeort Deauville. Unternehmen Sie ­einen kleinen Rundgang durch das berühmte Seebad, bevor wir eine der typischen Calvados-Brennereien der Region besuchen. Am Abend verlässt das Schiff Honfleur.

4. Tag: Caudebec-en-Caux – Alabasterküste Étretat – Rouen

Am Morgen legt Ihr Schiff am Kai von Caudebec-en-Caux an. Busausflug nach Étretat. An keinem anderen Ort der Alabasterküste haben Wind und Wetter die Steilküste so dramatisch gestaltet wie hier. Das Städtchen ist umrahmt von ausge­waschenen Kreidefelsen. Die Steilfelsen „Aiguille“­ (Nadel) und das „Felsentor“ sind besonders ­sehenswert. Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück an Bord und die MS „Renoir“ verlässt ihren Liegeplatz und nimmt Fahrt Richtung Rouen auf, das wir am frühen Abend erreichen.

5. Tag: Fachwerkstadt Rouen und Wanderung „Dörfer der Seine“

Wanderung ca. 10 km

Nach dem Frühstück geführter Stadtrundgang in Rouen. Die Stadt ist fest mit dem Namen Jeanne d‘Arc ( Jungfrau von Orléans) verbunden, die hier zum Tode verurteilt und verbrannt wurde. Die ­Kathedrale von Rouen, zählt mit zu den schönsten gotischen Kirchenbauten Frankreichs.

Am ­Nachmittag bringt Sie der Bus in den kleinen Ort Les Andelys. Hier starten Sie zu Ihrer Wanderung entlang der Seine und in die malerischen ­Dörfer, die so typisch sind für die Normandie. Auf dem Weg bieten sich immer wieder herrliche Ausblicke auf die Seine, die sich in zahlreichen Kurven durch die Landschaft windet. Wer möchte,­ kann die Zeit bis wir wieder an Bord des Schiffes gehen nutzen und steigt hinauf zum seltsam verwüsteten Château Gaillard, das über der Stadt thront.

6. Tag: Vernon – Paris & Ausflug Giverny

Nach dem Frühstück Busfahrt nach Giverny. Hier befindet sich der wohl berühmteste Seerosenteich der Welt, denn er diente als Modell für einige der bekanntesten impressionistischen Gemälde. Giverny war der Wohnort des Malers Claude Monet, der mit seinen Bildern die Region weltbekannt machte. Das farbenprächtige Innere des Hauses, in dem sich Monets Sammlung japanischer Drucke und Keramik befindet, der gepflegte Garten, die japanische Brücke, der Seerosenteich und Monets ­Atelier werden Sie verzaubern.

Während des Mittagessens lichtet das Schiff ein letztes Mal den Anker. Genießen Sie diese letzte Fahrtetappe Richtung Paris vom Sonnendeck aus oder durch die großen Panoramafenster im Salon. Am Abend Ankunft in Paris.

7. Tag: Stadt der Liebe – Paris inkl. Wanderung

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie Place de la Concorde, Champs-Elysées, Arc de Triomphe, Eiffelturm, Invalidendom u.v.m. stehen auf Ihrem Programm. Paris hat so viel zu bieten, dass man das Flair dieser Weltstadt an einem einzigen Tag fast nur erahnen kann. Rechtzeitig zum Mittagessen sind Sie wieder an Bord.

Am Nachmittag erkunden Sie die Stadt zu Fuß. Marsfeld, Eiffelturm und Trocadero sehen Sie nun aus einer ganz anderen Sicht. Kurze Fahrt mit der Métro zum Porte Dauphine. Von hier aus geht die Wanderung durch die „grüne Lunge von Paris“, den Bois de Boulogne, einem der größten Stadtparks der Welt. Über schattige Waldwege, vorbei an idyllischen Seen durchqueren Sie den Park und genießen die Ruhe abseits des Großstadttrubels. Zurück am Porte Dauphine geht es wieder mit der Métro zum Schiffsanleger und zurück an Bord.

8. Tag: Abschied – Heimreise

Nach dem Frühstück an Bord heißt es Abschied nehmen von der MS „Renoir“ und ihrer Besatzung. Ihr reise plus Reisebus steht zur Heimfahrt bereit.

Die Schiffsbeschreibung finden Sie auf Seite 125.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str

Ihr Reisefinder

und/oder