Element 1Menü

Normandie – Bretagne – Insel Jersey

Mont St. Michel – Insel Jersey – Granitküste

Zurück
weiterempfehlen Reise weiterempfehlen
merken Reise merken
Camembert, Cidre und Calvados stehen für das Land der Normannen. Austern und Meeresfrüchte gelten als kulinarische Schätze der Bretonen. Eine abwechslungsreiche Reise erwartet Sie, auf der wir als Höhepunkte der britischen Kanalinsel Jersey und der landschaftlich besonders reizvollen „Rosa Granitküste“ einen Besuch abstatten. Unser Standorthotel beziehen wir in St. Malo direkt am Strand. Wert legen wir hier auch auf das erweiterte kalt-warme Frühstücksbuffet.
  • Fahrt im Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 25 Pax)
  • 6 x Hotelübernachtung davon: 1 x Raum Amiens, 4 x Saint Malo, 1 x Raum Reims
  • 6 x Frühstücksbuffet davon: 
4 x kalt-warmes Frühstück in St. Malo
  • 6 x Abendessen Menü / Buffet
  • Kurtaxe Frankreich bereits inkl.
  • Ausflug „Pont de Normandie & Honfleur“
  • Besuch „Château du Breuil“ inkl. 
Calvados Verkostung
  • Ausflug „Mont Saint Michel“ inkl. 
örtlicher Reiseleitung
  • Austernverkostung in Cancale
  • Ausflug „Rosa Granitküste“ inkl. 
örtlicher Reiseleitung
  • Aufenthalt & Besuch Reims
1 Anreise in die Normandie

Anreise durch Belgien in die Normandie. Hotelbezug in Amiens. Die Kathedrale von Amiens gehört zum Weltkulturerbe und gilt als größtes Sakralgebäude Frankreichs. Hotelbezug und Abendessen.

2 Pont de Normandie, Honfleur und Calvados (ca. 430 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Blumenküste - der Côte Fleurie. Die Strecke führt uns über die „Pont de Normandie“, eine der größten Schrägseilbrücken Europas, die hier das Mündungsdelta der Seine überspannt. Ein Fotostopp an der Brücke ist für Sie eingeplant. An der Côte Fleurie besuchen wir den malerischen Fischerort Honfleur, der an der Seine-Mündung im Ärmelkanal gelegen und ein Besuchermagnet ersten Ranges ist. Der historische Ortskern hat die Unbilden der Vergangenheit in wunderbarer Weise überstanden. Aufenthalt mit Zeit zur freien Verfügung. Im Anschluss begeben wir uns auf die Spuren des Calvados. Dieser Apfelschnaps ist ein typisches Getränk der Normandie mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Im Château du Breuil sind Sie eingeladen, eine der schönsten Calvados-Destillerien zu besichtigen und das edle Getränk auch zu verkosten.

Danach setzen Sie Ihre Fahrt über Caen nach Saint Malo fort. Hotelbezug für die nächsten vier Nächte.

3 Weltkulturerbe „Mont Saint Michel“ & Austern in Cancale & (ca. 130 km)

Freuen sie sich auf das „Wunder des Abendlandes“. Die normannische Felsinsel Mont Saint Michel ist eines der weltweit wohl bekanntesten Wahrzeichen Frankreichs. An der Grenze zwischen der Normandie und der Bretagne gelegen, war sie Kloster und Festung zugleich. Die kleine Insel besteht aus einem mittelalterlichen Dorf und dem eigentlichen Klosterberg mit der Abtei Mont Saint Michel (Eintritt Abtei ca. 9 €). Nach unserem Aufenthalt Fahrt entlang der Küste nach Cancale. Hier erwarten uns Austern soweit das Auge reicht - die Haupteinnahmequelle des Ortes. Wir probieren diese gewöhnungsbedürftige Köstlichkeit an Ort und Stelle ganz frisch. Rückfahrt in unser Hotel und Zeit zur freien Verfügung in St. Malo. Die einstige Kosarenstadt, in prächtiger Lage an der Mündung der Rance gelegen, bietet mit seinen Stadtmauern noch heute das Bild einer mittelalterlichen Seefestung. Von den Stadtmauern bietet sich Ihnen ein schöner Blick über die Stadt und den Golf von Saint Malo. Unser Hotel befindet sich idealerweise nur 10 Minuten Fußweg von der Altstadt entfernt!

4 Ausflug Insel Jersey inkl. Mittagessen (Ausflug Extrakosten)

Wir entführen Sie auf eine der schönsten Inseln im Ärmelkanal - Jersey. Am frühen Morgen Fährüberfahrt vom Hafen Saint Malo zur englischen Insel Jersey. Ein Ganztages-Besichtigungsprogramm mit Bus-Rundfahrt, lizenzierter Reiseleitung sowie Mittagessen erwartet Sie hier. Jersey ist die größte der Kanalinseln. Zwar ist sie mit 116 Quadratkilometern recht klein, doch trotzdem eine Welt für sich. Eine bezaubernde Insel mit einer liebenswerten Mischung aus englischen Gepflogenheiten und französischer Mentalität. Erleben Sie unvergessliche Eindrücke. Das milde Klima, bedingt durch den Golfstrom, bringt eine üppige Vegetation hervor. Der Nachmittag steht Ihnen in der kleinen Inselhauptstadt Saint Helier zur freien Verfügung. Die Einkaufsmeile in der Fußgängerzone führt vorbei an der sehenswerten, viktorianischen Markthalle. Am späten Nachmittag Rückfahrt mit dem Schiff nach Saint Malo.

Ankunft in St. Malo am späten Abend. (Bei der Teilnahme am Ausflug entfällt das Abendessen im Hotel).

5 Bretagne - „Rosa Granitküste“ & Cap Frehel (ca. 350 km)

Heute erwartet Sie die landschaftlich besonders reizvolle „Rosa Granitküste“, ein Küstenabschnitt der nördlichen Bretagne zwischen Paimpol und Trébeurden gelegen, der wegen seiner bizarren Felsformationen aus rötlichem Granit als Touristenattraktion bekannt wurde. Halten Sie Ihren Fotoapparat für eindrucksvolle Motive bereit – es lohnt sich. Fahrt mit unserer örtlichen Reiseleitung nach Perros-Guirec. Hier beginnt der schönste Küstenabschnitt mit den spektakulären rosa Granitfelsen. Die Route führt uns nach Ploumanach bis nach Trebgastel-Plage. In Ploumanach, an Bretagnes Nordküste, lohnt sich der kleine Spaziergang zum Leuchtturm auf jeden Fall. Der Leuchtturm komplettiert die spektakuläre Szenerie an der Rosa Granitküste. Die einzigartigen Felsformationen strahlen rosig und regen durch ihre seltsamen Formen die Fantasie an – ein Höhepunkt jeder Bretagne-Reise. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen wir auf der Rückfahrt noch das 70 m über dem Meer aufragende Cap Frehel. Das Cap verfügt über einen majestätischen, 103 m hohen Leuchtturm.

6 Reims - Stadt der Krönungen & Hauptstadt der Champagne (ca. 550km)

Nach unserem Frühstück im Hotel verabschieden wir uns von Saint Malo. Die heutige Fahrt führt uns vorbei an Paris nach Reims. Die Hauptstadt des Champagners beheimatet einige der größten Champagnerhäuser, wie z. B. Mumm, Lanson und Piper-Heidsieck. Reims beherbergt zudem gleich vier besondere Bauwerke, die alle zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören: die Kathedrale Notre-Dame, den Palais du Tau, die Basilika Saint Remi und das Abteimuseum Saint Remi. Der Nachmittag steht Ihnen in Reims zur freien Verfügung. Hotelbezug und Abendessen.

7 „Au revoir“ Frankreich

Nach unserem Frühstück treten wir die Heimreise an.

Standorthotel in Saint Malo: Das Hotel „Escale Oceania“ liegt direkt an der Strandpromenade und nur 10 Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt. Direkt gegenüber dem Hotel lädt der Sandstrand zum Spaziergang ein.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str
  • Fahrt im Reisebus
  • reise plus Reisebegleitung (ab 25 Pax)
  • 6 x Hotelübernachtung davon: 1 x Raum Amiens, 4 x Saint Malo, 1 x Raum Reims
  • 6 x Frühstücksbuffet davon: 
4 x kalt-warmes Frühstück in St. Malo
  • 6 x Abendessen Menü / Buffet
  • Kurtaxe Frankreich bereits inkl.
  • Ausflug „Pont de Normandie & Honfleur“
  • Besuch „Château du Breuil“ inkl. 
Calvados Verkostung
  • Ausflug „Mont Saint Michel“ inkl. 
örtlicher Reiseleitung
  • Austernverkostung in Cancale
  • Ausflug „Rosa Granitküste“ inkl. 
örtlicher Reiseleitung
  • Aufenthalt & Besuch Reims
1 Anreise in die Normandie

Anreise durch Belgien in die Normandie. Hotelbezug in Amiens. Die Kathedrale von Amiens gehört zum Weltkulturerbe und gilt als größtes Sakralgebäude Frankreichs. Hotelbezug und Abendessen.

2 Pont de Normandie, Honfleur und Calvados (ca. 430 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Blumenküste - der Côte Fleurie. Die Strecke führt uns über die „Pont de Normandie“, eine der größten Schrägseilbrücken Europas, die hier das Mündungsdelta der Seine überspannt. Ein Fotostopp an der Brücke ist für Sie eingeplant. An der Côte Fleurie besuchen wir den malerischen Fischerort Honfleur, der an der Seine-Mündung im Ärmelkanal gelegen und ein Besuchermagnet ersten Ranges ist. Der historische Ortskern hat die Unbilden der Vergangenheit in wunderbarer Weise überstanden. Aufenthalt mit Zeit zur freien Verfügung. Im Anschluss begeben wir uns auf die Spuren des Calvados. Dieser Apfelschnaps ist ein typisches Getränk der Normandie mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Im Château du Breuil sind Sie eingeladen, eine der schönsten Calvados-Destillerien zu besichtigen und das edle Getränk auch zu verkosten.

Danach setzen Sie Ihre Fahrt über Caen nach Saint Malo fort. Hotelbezug für die nächsten vier Nächte.

3 Weltkulturerbe „Mont Saint Michel“ & Austern in Cancale & (ca. 130 km)

Freuen sie sich auf das „Wunder des Abendlandes“. Die normannische Felsinsel Mont Saint Michel ist eines der weltweit wohl bekanntesten Wahrzeichen Frankreichs. An der Grenze zwischen der Normandie und der Bretagne gelegen, war sie Kloster und Festung zugleich. Die kleine Insel besteht aus einem mittelalterlichen Dorf und dem eigentlichen Klosterberg mit der Abtei Mont Saint Michel (Eintritt Abtei ca. 9 €). Nach unserem Aufenthalt Fahrt entlang der Küste nach Cancale. Hier erwarten uns Austern soweit das Auge reicht - die Haupteinnahmequelle des Ortes. Wir probieren diese gewöhnungsbedürftige Köstlichkeit an Ort und Stelle ganz frisch. Rückfahrt in unser Hotel und Zeit zur freien Verfügung in St. Malo. Die einstige Kosarenstadt, in prächtiger Lage an der Mündung der Rance gelegen, bietet mit seinen Stadtmauern noch heute das Bild einer mittelalterlichen Seefestung. Von den Stadtmauern bietet sich Ihnen ein schöner Blick über die Stadt und den Golf von Saint Malo. Unser Hotel befindet sich idealerweise nur 10 Minuten Fußweg von der Altstadt entfernt!

4 Ausflug Insel Jersey inkl. Mittagessen (Ausflug Extrakosten)

Wir entführen Sie auf eine der schönsten Inseln im Ärmelkanal - Jersey. Am frühen Morgen Fährüberfahrt vom Hafen Saint Malo zur englischen Insel Jersey. Ein Ganztages-Besichtigungsprogramm mit Bus-Rundfahrt, lizenzierter Reiseleitung sowie Mittagessen erwartet Sie hier. Jersey ist die größte der Kanalinseln. Zwar ist sie mit 116 Quadratkilometern recht klein, doch trotzdem eine Welt für sich. Eine bezaubernde Insel mit einer liebenswerten Mischung aus englischen Gepflogenheiten und französischer Mentalität. Erleben Sie unvergessliche Eindrücke. Das milde Klima, bedingt durch den Golfstrom, bringt eine üppige Vegetation hervor. Der Nachmittag steht Ihnen in der kleinen Inselhauptstadt Saint Helier zur freien Verfügung. Die Einkaufsmeile in der Fußgängerzone führt vorbei an der sehenswerten, viktorianischen Markthalle. Am späten Nachmittag Rückfahrt mit dem Schiff nach Saint Malo.

Ankunft in St. Malo am späten Abend. (Bei der Teilnahme am Ausflug entfällt das Abendessen im Hotel).

5 Bretagne - „Rosa Granitküste“ & Cap Frehel (ca. 350 km)

Heute erwartet Sie die landschaftlich besonders reizvolle „Rosa Granitküste“, ein Küstenabschnitt der nördlichen Bretagne zwischen Paimpol und Trébeurden gelegen, der wegen seiner bizarren Felsformationen aus rötlichem Granit als Touristenattraktion bekannt wurde. Halten Sie Ihren Fotoapparat für eindrucksvolle Motive bereit – es lohnt sich. Fahrt mit unserer örtlichen Reiseleitung nach Perros-Guirec. Hier beginnt der schönste Küstenabschnitt mit den spektakulären rosa Granitfelsen. Die Route führt uns nach Ploumanach bis nach Trebgastel-Plage. In Ploumanach, an Bretagnes Nordküste, lohnt sich der kleine Spaziergang zum Leuchtturm auf jeden Fall. Der Leuchtturm komplettiert die spektakuläre Szenerie an der Rosa Granitküste. Die einzigartigen Felsformationen strahlen rosig und regen durch ihre seltsamen Formen die Fantasie an – ein Höhepunkt jeder Bretagne-Reise. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen wir auf der Rückfahrt noch das 70 m über dem Meer aufragende Cap Frehel. Das Cap verfügt über einen majestätischen, 103 m hohen Leuchtturm.

6 Reims - Stadt der Krönungen & Hauptstadt der Champagne (ca. 550km)

Nach unserem Frühstück im Hotel verabschieden wir uns von Saint Malo. Die heutige Fahrt führt uns vorbei an Paris nach Reims. Die Hauptstadt des Champagners beheimatet einige der größten Champagnerhäuser, wie z. B. Mumm, Lanson und Piper-Heidsieck. Reims beherbergt zudem gleich vier besondere Bauwerke, die alle zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören: die Kathedrale Notre-Dame, den Palais du Tau, die Basilika Saint Remi und das Abteimuseum Saint Remi. Der Nachmittag steht Ihnen in Reims zur freien Verfügung. Hotelbezug und Abendessen.

7 „Au revoir“ Frankreich

Nach unserem Frühstück treten wir die Heimreise an.

Standorthotel in Saint Malo: Das Hotel „Escale Oceania“ liegt direkt an der Strandpromenade und nur 10 Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt. Direkt gegenüber dem Hotel lädt der Sandstrand zum Spaziergang ein.
09111 Chemnitz Georgstraße Busankunft
09116 Chemnitz Im Neefepark Bushaltestelle McDonalds
08393 Meerane Tankstelle Abfahrt B93 Äußere Crimmitschauer Str. 125
09366 Stollberg Nord A72 Autohof Niederdorf Neue Schichtstr. 16
08134 Zwickau Ost A72 Autohof Wildenfels
08056 Zwickau Hauptbahnhof Eingang
08468 Reichenbach Tankstelle Lenz Heinsdorfergrund Gewerbering 9
08468 Reichenbach Oberer Bahnhof
08525 Plauen Oberer Bahnhof Busbahnhof Stand 4
95191 Hof A9 Leupoldsgrün Raiffeisenstr. / Leupoldsgrüner Str

Ihr Reisefinder

und/oder